An Halloween wird überall in der Stadt schaurig-schön gefeiert.

Fries, Stefan (fr)

Düsseldorf. Schrecklich-schöner Montag: Am 31. Oktober ist Halloween. Wer ruhig in den Abend starten will, kann an der Geisterführung der VHS teilnehmen: Es geht vom Vampir im Hofgarten durch die Altstadt bis zu den früheren Grabesplätzen der Lambertuskirche. Treffpunkt ist um 18 Uhr vor der Oper an der Heinrich-Heine-Alllee. Teilnahme: fünf Euro.

Zum Tanzball unter dem Motto „Mumienschieben“ lädt das Meckenstocks, Auf´m Hennekamp 101, ab 20 Uhr alle über 33 Jahren ein. Eine schrecklich schöne Halloween Party soll es ab 19 Uhr in der Brauerei Zum Schlüssel an der Bolkerstraße werden. Im Füchschen an der Ratinger Straße wird ab 18 Uhr gefeiert. Der Eintritt ist jeweils frei.

Das Schlösser Quartier Bohème und der Henkel-Saal an der Ratinger Straße werden zu Halloween in eine Geisterbahn verwandelt. Beginn ist um 21 Uhr, der Eintritt kostet zwölf Euro. Für zehn Euro wird im Stahlwerk, Ronsdorfer Straße, gefeiert. Videokunst-Projektion auf 20 Bildschirmen sollen die Gäste das Gruseln lehren Beginn ist um 21 Uhr.

Zombies haben im Zakk freien Eintritt

„Vintage Halloween“ lautet das Motto im Q-Stall und Blue Note. Die beiden Altstadtclubs machen ab 22 Uhr gemeinsame Sache. Eintritt: acht Euro für beide Clubs. Das schaurig-schöne Les Halles an der Schirmerstraße öffnet die Türen um 22 Uhr. Eintritt: neun Euro. Im Zakk an der Fichtenstraße haben Zombies freien Eintritt, der Rest zahlt acht Euro – Begrüßungsgetränk inklusive. Beginn ist um 22 Uhr.

Der Checker’s Club an der Königsallee 28-30 präsentiert ab 22.30 Uhr im Rahmen eines Halloween Specials den US-Star Fat Joe im Clubkonzert. Im Berolina Bay an der Berliner Allee 46 wird ab 23 Uhr „Asian Halloween“ gefeiert. Im Club St.James an der Speditionstraße 13 geht es ab 22 Uhr los. Der Dresscode: Kostüm, Maske oder schick. Der Eintritt kostet zehn Euro. Den NOH-Club zieht es für die Halloween-Nacht in die Nachtresidenz an der Bahnstraße. Beginn ist um 22 Uhr, der Eintritt kostet zehn Euro.

Im Promille an der Glashüttenstraße 25 lässt Nena Drekovic ihre Gäste ab 16 Uhr mit Froschgrütze und anderen Spezialitäten feiern. Der Eintritt ist frei. Um 20 Uhr beginnt die Party im Red Pearl an der Heyestraße 152 mit der Wahl zur Miss Halloween. Der Eintritt ist frei, außerdem erhält jeder Gast ein Freigetränk nach Wahl.

Zu gruseligen Getränken lädt die Nachbar an der Birkenstraße 66 ein. Los geht es um 20 Uhr. In der Trinkhalle an der Ackerstraße 144 beginnt die Halloween-Party um 20 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro. Gäste ab 21 Jahren lässt das The Attic an der Königsallee 1 herein. Beginn ist um 23 Uhr, das viel versprechende Motto lautet „Halloween’s Pumpkin & Honey Bunny“. sl

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer