stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Künstler-Garderoben

30 Schritte vom Schutzraum ins Rampenlicht

Düsseldorf. Trotz der kleinen Liege findet man hier keinen Schlaf. Immer wieder unterbricht der Lautsprecher die Stille. Durchsagen für die Kollegen, Aufrufe, die Minuten bis zum Auftritt. Die Garderobe ist klein, schlicht, zwei türlose, rote Schränke und zwei Spiegel, mehr nicht. Wer... mehr

Anzeige

Künstlergarderoben: „Wie in einem Wohnzimmer“

Düsseldorf. In der Damengarderobe der Komödie an der Steinstraße geht es lebhaft zu: Dies ist kein gediegener Ruheraum, sondern Arbeitszimmer und Treffpunkt für Agnes Lipka, Désirée Brodka und Eva Koch, die drei Sopranistinnen in „Meisterklasse - Maria Callas“. Q-Tips und Zahnbürste liegen neben... mehr

Katarzyna Kuncio im Opernhaus: Mit Klavierauszug und Bademantel

Düsseldorf. Wer sich eine Künstlergarderobe im Opernhaus romantisch glamourös vorstellt, findet sich beim Blick hinter die Kulissen der Rheinoper auf dem nüchternen Boden der Tatsachen wieder. Mezzosopranistin Katarzyna Kuncio sitzt in einem schmucklosen, aber angenehm hellen Raum mit Spiegeln,... mehr

Musical "Kein Pardon": Im Refugium eines Paradiesvogels

Düsseldorf. Es funkelt und schillert, leuchtet und glänzt in der Garderobe des Capitol-Theaters. Zumindest auf der einen Seite. Die andere wirkt dagegen beinahe schlicht mit dem Fernseher auf der Kommode und den selbstgemalten Bildern an der Wand. Die linke Hälfte gehört, wie könnte es anders... mehr

Theater an der Kö: Anja Kruse hat Vaters Koffer immer dabei

Düsseldorf. Gekonnt trägt Anja Kruse frisches Rouge auf. Die zierliche Schauspielerin schaut konzentriert in den Spiegel, kämmt ihr dunkles Haar. „Ich schminke mich immer selbst“, sagt sie. Anja Kruse steht zurzeit im Theater an der Kö auf der Bühne und gewährte der WZ Einblick in ihren... mehr

Die Séparées der Stars und Diven

Düsseldorf. Die Geschichten, die sich in Künstlergarderoben abspielen, könnten Regalwände, ach was, ganze Bibliotheken füllen. Es muss sie nur irgendwer erzählen, worin schon die erste Schwierigkeit besteht, denn die Garderoben der Operndiven, Rockmusiker und Theaterstars markieren die... mehr

Anzeige

 

Anzeige

Umfrage

Gibt es für Krefelder einen Grund, voller Neid Richtung Düsseldorf zu blicken?

Nein, Krefeld braucht sich vor Düsseldorf nicht zu verstecken.
 
19 %
Ja, in Düsseldorf lässt es sich besser leben.
 
32 %
Beide Städte haben ihre Vorzüge und Schattenseiten.
 
49 %

Stimmen Total: 204

Kommentare lesen

Umfrage

Gibt es für Düsseldorfer einen Grund, voller Neid in Richtung Krefeld zu blicken?

Ja, Krefeld hat einfach mehr Herz als Düsseldorf.
 
17 %
Nein, mit Düsseldorf kann Krefeld nicht mithalten.
 
45 %
Beide Städte haben ihre Vorzüge und Schattenseiten.
 
38 %

Stimmen Total: 197

Kommentare lesen

Umfrage

Ihr Tipp – wo landet die Fortuna in der nächsten Saison?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Halten sie die Preisaufschläge von Sky für gerechtfertigt?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

WZ-SPECIAL

Umfrage

Was halten Sie von der Foodsharing-Idee?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Mehr Lokalteil in der gedruckten WZ

Viel Lob für die neue WZ

Die Ausweitung des Düsseldorfer Lokalteils kommt bei unseren Lesern gut an - vor allem, dass es jetzt mehr Berichte aus den Stadtteilen gibt. mehr 2

DIE KÖ-BOGEN-BAUSTELLE IM PANORAMA-BILD

Specials

Schülerprojekt Schokofair feiert neue Erfolge

Düsseldorf. Wenn Projekte mit dem WZ-Schulpreis ausgezeichnet werden, dann setzt die Jury immer auch darauf, dass sie langfristig wirken. Als die Initiative „Schokofair“ von der Montessori-Hauptschule in Flingern vor zwei Jahren den WZ-Schulpreis bekam, ahnte aber wohl noch keiner, was noch alles... mehr

Düsseldorf

Das große Fortuna-Quiz: Wie Fortuna sind Sie?

Christian Matzerath, 1965 in Düsseldorf geborener Autor und Mitglied in der Lauf- und Triathlon-Abteilung der Fortuna, ist dem Verein treu, in guten wie in schlechten Ligen. Mit dem Fortuna-Düsseldorf-Quiz (erschienen im Grupello-Verlag, 10,95 Euro) hat er Leidenschaft und Beruf vereint und eine... mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum