Linda, Bick, Preibisch, Fischbuch und Strodel können als Förderlizenzspieler vom Oberligisten angefordert werden.

Jannik Woidtke (21) ...
Jannik Woidtke (21) ...

Jannik Woidtke (21) ...

... und Daniel Fischbuch (19) gehören zum DEL-Kader der Düsseldorfer EG, spielen aber auch für Duisburg.

CHRISTOF WOLFF, Bild 1 von 2

Jannik Woidtke (21) ...

Düsseldorf. Die Junioren besaßen bei der Düsseldorfer EG noch nie einen höheren Stellenwert. Elf Nachwuchsspieler kamen in dieser Saison schon für den Traditionsclub in der Deutschen Eishockey Liga zum Einsatz. Das ist DEL-Rekord. „Bei uns bekommen die jungen Leute so viel Spielpraxis wie bei keinem anderen DEL-Verein“, sagt DEG-Trainer Christian Brittig. „Es gibt schon Anfragen von Talenten anderer Clubs, die gerne bei uns spielen möchten.“

Zehn Oberliga-Einsätze sind notwendig

So gut alles klingt, es gibt mittlerweile Dissonanzen wegen der Förderlizenzen, weil Oberligist Duisburg als Partner einerseits auf Einhaltung des Zweispielrechtes pocht, die DEG in der DEL wegen anhaltender Personalprobleme aber jeden Spieler braucht, um einen wettbewerbsfähigen Kader aufzubieten. Zehn Oberliga-Einsätze müssen die Förderlizenzspieler vertragsgemäß für den Kooperationspartner Duisburg absolvieren, um dann in den finalen Saisonphasen weiter eingesetzt werden zu können, nicht alle kommen auf diese Anzahl.

Die Angelegenheit erhält zusätzliche Würze, denn fünf Förderlizenspieler stehen nur auf der Gehaltsliste der Duisburger Füchse. Dies sind die Torhüter Björn Linda und Felix Bick sowie die Angreifer Alexander Preibisch, Daniel Fischbuch und Manuel Strodel.

Die Füchse spielen am Donnerstag gegen Dortmund

Für die von Franz-David Fritzmeier trainierten Duisburger geht es momentan in der Qualifiktionsrunde um wichtige Punkte. Heute tritt der EVD beim EHC Dortmund an, mit tatkräftiger Unterstützung der Förderlizenzspieler. „Alexander Preibisch hat einen Vertrag bei uns und wird ihn auch erfüllen. Wir tun, was wir können für die DEG“, sagte Füchse-Chef Ralf Pape.

Die Situation wird von Duisburger Seite auch entschärft. „Wir gehen davon aus, dass wir die Kooperation mit Düsseldorf auch in Zukunft fortsetzen. Aber wissen ja nicht, wie es mit der DEG weiter geht. Wir tun jedenfalls alles, damit die Düsseldorfer in der DEL bleiben“, sagte Pape.

Torhüter:

Björn Linda (23 Jahre/DEL-Einsätze DEG: 4/Einsätze Duisburg Oberliga: 11)
Felix Bick (20/2/12)
Patrick Klein (19/1/2)

 


Verteidiger:

Jannik Woidtke (21 Jahre/32/8)
Maik Klingsporn (19/19/11)

 


Stürmer:

Diego Hofland (22/28/11)
Marco Habermann (22/11/2)
Manuel Strodel (21/22/5)
Alexander Preibisch (21/31/10)
Daniel Fischbuch (19/19/16)
Cornelius Krämer (17/1/4)
 

Interessant ist die DEG-Torhüter-Situation, nachdem sich Bobby Goepfert verletzt hat und zwei Wochen ausfällt. Björn Linda ist die Nummer eins, bei der DEG und den Füchsen, beide stehen auf der Duisburger Gehaltsliste, wie auch Felix Bick als zweiter Torhüter.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer