Benny Daser ist sportlicher Leiter beim Allgemeinen Rather Turnverein.
Benny Daser ist sportlicher Leiter beim Allgemeinen Rather Turnverein.

Benny Daser ist sportlicher Leiter beim Allgemeinen Rather Turnverein.

Archiv

Benny Daser ist sportlicher Leiter beim Allgemeinen Rather Turnverein.

Düsseldorf. Ab sofort hält der Allgemeine Rather Turnverein Düsseldorf (ART) die Fahne der Landeshauptstadt im Handballsport hoch. Der Klub stellt in der kommenden Spielzeit die höchstspielende Mannschaft. Die erste Herren-Mannschaft tritt in der 3. Liga an, und die Fans können sich auf zahlreiche Derbys freuen.

Am Samstag lädt die Handballabteilung des ART Düsseldorf ab 15 Uhr in und um die Sporthalle an der Graf-Recke-Straße zur Saisoneröffnung ein, bei der sich alle 21 Mannschaften der Rather präsentieren werden. Handballerisch können sich die Fans auf Testspiele der männlichen E-Jugend (15.30 Uhr), der weiblichen B-Jugend (17 Uhr) und der 1. Herren-Mannschaft (18.30 Uhr) freuen.

Durch das Programm führt A-Jugend-Trainer Jens Sieberger, der dann auch das neue Logo des ART präsentieren wird. Zudem beginnt der Verein mit dem Verkauf der Dauerkarten (80 Euro Erwachsene, 50 Euro ermäßigt) für die kommende Spielzeit.

„Wir wollen die Zuschauer mit attraktiven Preisen an uns binden“, erklärt Benny Daser, sportlicher Leiter der Rather. „15 Spiele können die Fans mit den Dauerkarten sehen, für zehn Spiele zahlen sie nur.“ Höhepunkt der Saisoneröffnung ist das erste Testspiel des neuen Drittligisten gegen den Oberligisten SG Langenfeld (Anwurf: 18.30 Uhr). MaHa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer