Polizei St�rer
$caption

$caption

Foto: Archiv

Krefeld. Eine 34-jährige Krefelderin hat am Mittwoch gegen 13 Uhr einen Autounfall verursacht - und konnte der Polizei anschließend keinen gültigen Führerschein vorzeigen. An einer Fahrbahnverengung stieß die Fahrerin mit dem Auto einer Krefelderin (42) zusammen, die im Gegenverkehr fuhr. Die 34-Jährige trug nur einen abgelaufenen Führerschein der Elfenbeinküste bei sich. Die Polizei prüft derzeit, ob das Dokument überhaupt echt ist.

Anzeige

 

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer