Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Knappe, Jörg

Symbolbild

Krefeld. Bei der Stadt häufen sich die Beschwerden von Bürgern, die sich über den schlechten Zustand der Gehwege beklagen. Das anhaltende Winterwetter lockert an vielen Stellen die Gehwegplatten und macht sie so zu einer Gefahr für Fußgänger. Zudem schädigen laut Stadt abgestellte Fahrzeuge an vielen Stellen die Gehwege. Der Fachbereich Tiefbau bittet jetzt Autofahrer darum, nicht auf den Gehwegen zu parken.

Da auch die Straßen unter der aktuellen Witterung leiden, konzentriert sich die Stadt zurzeit auf die Beseitigung der Gefahrenstellen auf den Fahrbahnen. Von der Verwaltung heißt es: "Gehwege können im Moment oft nur abgesperrt werden." Die Gehwegschäden würden sich in den meisten Fällen nach dem Frost von selbst beheben, da sich Steine und Platten oftmals wieder in die alte Form legten.

Gefahrenstellen können Bürger der Stadt unter Telefon 02151/864141 melden.

Anzeige

 

Leserkommentare (9)


() Registrierte Nutzer