Das Karnevalstreiben führt ab Altweiber zu Änderungen im Linienverkehr der SWK Mobil.

Beim Rosenmontagsumzug regieren auf den Straßen die Narren. Auf Wunsch der Polizei stellt die SWK während dieser Zeit auch den Bus- und Straßenbahnverkehr ein.
Beim Rosenmontagsumzug regieren auf den Straßen die Narren. Auf Wunsch der Polizei stellt die SWK während dieser Zeit auch den Bus- und Straßenbahnverkehr ein.

Beim Rosenmontagsumzug regieren auf den Straßen die Narren. Auf Wunsch der Polizei stellt die SWK während dieser Zeit auch den Bus- und Straßenbahnverkehr ein.

Lothar Strücken

Beim Rosenmontagsumzug regieren auf den Straßen die Narren. Auf Wunsch der Polizei stellt die SWK während dieser Zeit auch den Bus- und Straßenbahnverkehr ein.

Krefeld. Die närrischen Tage im diesjährigen Krefelder Karneval führen auf den Linien der SWK Mobil zu einigen Änderungen im Fahrplan.

Am Altweiberdonnerstag läuft der Verkehr wie üblich. Zusätzlich fahren die Nachtnetz-Linien in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in die einzelnen Krefelder Stadtteile um1 Uhr, 2 Uhr und 3 Uhr ab der Haltestelle Rheinstraße.

Wegen der Erweiterung des Fahrplans verschieben sich in der Nacht von Donnerstag, 19. Februar, auf Freitag, 20. Februar, einige Fahrten:

Linie 041:
- Fahrt 0.01 Uhr ab Wilhelmplatz wird verschoben auf 0.11 Uhr ab Wilhelmplatz
- Fahrt 0.21 Uhr ab Wilhelmplatz wird verschoben auf 0.41 Uhr ab Wilhelmplatz
- Fahrt 0.17 Uhr ab Grundend wird verschoben auf 0.47 Uhr ab Grundend

Linie 042:
- Fahrt 0.25 Uhr ab Elfrather Mühle wird verschoben auf 0.35 Uhr ab Elfrath
- Fahrt 0.42 Uhr ab Edelstahlwerke Tor 3 wird verschoben auf 0.49 Uhr ab Edelstahlwerk Tor 3

Linie 044:
- Fahrt 0.28 Uhr ab Rheinhafen wird verschoben auf 0.38 Uhr ab Rheinhafen
- Fahrt 0.28 Uhr ab Hüls Betriebshof wird verschoben auf 0.38 Uhr ab Hüls Betriebshof

Am Tulpensonntag, 22. Februar, findet in Uerdingen der Karnevalszug statt. Die Aufstellung des Zuges erfolgt um 12 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Siemens-Düwag an der Friedensstraße. Der Straßenbahn- und Busbetrieb wird daher geändert:

Straßenbahnlinie 043:
Sollten sehr viele Jecken zum Zuschauen kommen, wird der Straßenbahn-Verkehr eventuell eingestellt - spätestens dann, wenn der Karnevalszug den Bereich Am Röttgen / Kurfürstenstraße erreicht. In dieser Zeit übernehmen Busse den Verkehr zwischen Uerdingen und Bockum.

Buslinie 059:
In Richtung Uerdingen fahren die Wagen der Linie 059 während der Sperrung des Bereichs Am Röttgen über Königsberger Straße - links Mündelheimer Straße - rechts J.-Görres-Str. - links Augustastraße - links Alte Krefelder Straße.

Buslinie 927:
Die Fahrten 13.09 Uhr bis einschließlich 15.09 Uhr ab Krefeld Hbf verkehren in Uerdingen über Alte Krefelder Straße - Wüstrathstraße - Bahnhofstraße und weiter den normalen Linienweg. In Richtung Krefeld wird von 13.05 Uhr bis einschließlich 15.05 Uhr ab Rheinhausen sinngemäß in umgekehrter Straßenfolge gefahren. Bei diesen Fahrten wird die Haltestelle Am Röttgen nicht angefahren.

Linien 831 (RBG) und 941 (DVG):
Die Linien der Nachbarunternehmen Rheinbahn und Duisburger Verkehrsgesellschaft können die Haltestellen im Kernbereich Uerdingens während des Umzuges ebenfalls nicht anfahren. Sie benutzen als Umleitung Bahnhofstraße, Wüstrathstraße und Mündelheimer Straße.

Am Rosenmontag, 23. Februar, wird nach dem Fahrplan wie an schulfreien Tagen gefahren. Die Aufstellung des diesjährigen Karnevalszuges startet zwischen 10 und 12 Uhr am Sprödentalplatz. Es kann deshalb auf allen Linien der SWK zu Umleitungen und Verzögerungen kommen.

Auf ausdrücklichen Wunsch der Polizei wird während des Rosenmontagszuges der Ostwall durch die Busse und Straßenbahnen der SWK Mobil nicht bedient. Die Innenstadt wird gegen 10.45 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Der letzte Wagen der Linie U76 Richtung Düsseldorf fährt um 10.55 Uhr ab Haltestelle Rheinstraße. Der erste Wagen fährt frühestens ab 18 Uhr, unmittelbar nach Ende der Veranstaltung. Es gilt der Fahrplan wie an Samstagen. Auf den Straßenbahnlinien der SWK kann es Rosenmontag zu Ersatzverkehr durch Busse kommen.

Mit weiteren Störungen und Behinderungen muss an allen Tagen gerechnet werden. Die SWK bittet um Verständnis.
 

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer