WZ-Leser berichten über ihre besonderen Weihnachtserlebnisse

Krefeld. "Anfang Dezember 1949 wurde das Arbeitslager 72/36 im Südkaukasus geschlossen. Die letzten 400 Verschleppten aus Nieder- und Oberschlesien wurden zur endgültigen Heimfahrt vorbereitet, nachdem uns dieses jahrelang versprochen wurde. Mitte des Monats Dezember 1949 wurden wir dann in... mehr

Mein Weihnachtserlebnis: Das Geschenk gefunden

Krefeld. „Meine Mutter ist 1960 mit meiner Schwester Gisela und mir aus der DDR geflüchtet. Wir haben bei meiner Tante Martha Unterschlupf gefunden. Ich war neun Jahre alt und habe sehr gerne gelesen. Sehnlichst habe ich mir das Buch Heidi gewünscht. In diesem Jahr habe ich in der Vorweihnachtszeit... mehr

Mein Weihnachtserlebnis: Kerzen vom Schwarzmarkt

Krefeld. „Je älter ich werde, desto intensiver kommt mir die Erinnerung an die Zeit zwischen 1944 und der ersten Nachkriegsweihnacht 1945. Im August gab es eine erfreuliche Nachricht. Vater kommt nach Hause. Er war in Italien in amerikanische Gefangenschaft geraten. Weihnachten 1945 feierten wir... mehr

Mein Weihnachtserlebnis: Abkommen mit Gott

Krefeld. „Im Mai 1943 war ich auf dem Weg zu einem Gefangenenlager in die USA. Bei einem Zwischenstopp in Glasgow unterrichtete mich ein britischer Offizier genüsslich, Bombenverbände hätten die Nacht zuvor in einem Großangriff Krefeld dem Erdboden gleichgemacht. Im Herbst trudelten die ersten... mehr

Mein Erlebnis - Törchen 24

Krefeld. „An meinem schönsten Weihnachtsfest 1963 war ich jung verheiratet. Mein Mann war Schiffsarzt und wir sind mit einem Studentenschiff um die Welt gefahren. Acht Monate waren wir unterwegs. Heiligabend ankerten wir im Hafen von Kuala Lumpur, damals Malaysia. Wir alle waren von der... mehr

Mein Weihnachtserlebnis: Das zweite Pausenbrot

Krefeld. „Mit 15 Jahren war ich in der Weihnachtszeit gerade aus der Lehre. Als Schweißer brauchte man nur eine eineinhalbjährige Ausbildung. Mein Vorgesetzter sagte, dass er mir für den Arbeitsvertrag noch eine Erklärung vorlegen wollte, über die ich niemals mit meinem Vater reden dürfte.... mehr

Mein Weihnachtserlebnis: Eine Handvoll Kartoffelbrei

Krefeld. „Wir waren fern der Heimat deutsche Kriegsgefangene des Lagers 7362 an der Wolga, unterernährt, wir wogen zeitweise nur noch 50 Kilogramm. An den Weihnachtstagen des Jahres 1945 herrschten tiefe Minustemperaturen. Wir mussten am Heiligabend bei bitterer Kälte noch einmal antreten: Frierend... mehr

Mein Weihnachtserlebnis: Der gebastelte Tannenbaum

Krefeld. „Ich bin in Berlin aufgewachsen. Es war das Jahr der Blockade und der Luftbrücke, 1948. Ich war gerade sieben Jahre alt. In diesem Jahr gab es ein Problem. Meine Eltern waren auf der Suche nach einem Weihnachtsbaum durch die Stadt gelaufen und hatten keinen finden können. Es war bereits... mehr

Anzeige

 

Umfrage

Wie kommt der KFC nach dem Abstieg sportlich wieder auf die Beine?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Was halten Sie von einer provisorischen Beruhigung der Philadelphiastraße?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Fotogalerie

Großes Schützenfest in Traar

Mehrere tausend Zuschauer säumten den großen Festumzug mit hunderten von Teilnehmern durch die Straßen Traars. mehr

Umfrage

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Ausländerbehörde gemacht?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Fotogalerie

Oldtimer & Youngtimer bei Mo`s Bikertreff

Oldtimer & Youngtimer- Besitzer trafen sich bei Mo`s Bikertreff. mehr

Umfrage

Welchen Standort würden Sie für Krefelds fünfte Gesamtschule wählen?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

DEUTSCHLAND VOR 70 JAHREN


Fotogalerie

KFC muss nach Niederlage gegen Fortuna runter

Es war keine Überraschung mehr - bitter ist es trotzdem. Der KFC Uerdingen steigt nach der 0:1-Heimniederlage gegen Fortuna Düsseldorf aus der Regionalliga ab. mehr

Wochenkommentar

Bürger zeigen Initiative, nicht nur Wut

Das war eine Lehrstunde in Sachen Bürgerbeteiligung – die Versammlung zum Thema Philadelphiastraße, zu der die SPD am Donnerstagabend eingeladen hatte. Zur Erinnerung: Die Besitzer und Anwohner warten schon beinahe genauso lange auf eine Lösung, wie die des Ostwalls. Ihre Lobby indes ist nicht... mehr 2

Umfrage

Ist eine Terrasse am Rhein in Uerdingen eine gute Idee?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Blitzer

Hier wird zwischen dem 26. und 30. Mai geblitzt

Krefeld. Die Krefelder Polizei veröffentlicht bereits seit längerer Zeit, an welchen Stellen jeweils schwerpunktmäßig die Geschwindigkeit im Stadtgebiet kontrolliert wird. Nun gibt auch die Stadt Krefeld vorab bekannt, wo das Ordnungsamt überwacht. Dienstag, 26.05.2015:  Gladbacher Straße und... mehr

Fotogalerie

Rege Beteiligung an der Demo zum Kita-Streik in Krefeld

Am Freitag trafen sich die streikenden Erzieher auf dem Platz der Wiedervereinigung. Unser Fotograf war vor Ort. mehr

Die WZ in Sozialen Netzwerken

  • Facebook Alle News - regional und weltweit: Werden Sie unser Fan bei Facebook und folgen Sie auch unseren Lokalredaktionen in Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Twitter Immer up to date: Brandheiße News aus der Redaktion gibt es auf der Twitter-Seite der WZ - lokal twittern wir aus Düsseldorf, Krefeld und Wuppertal.
  • Google Plus Neuigkeiten, Hintergrund-Berichte und mehr: Besuchen Sie unsere Seite bei Google+ sowie die Google+-Seiten unserer Lokalredaktionen Düsseldorf und Krefeld.
  • Stepmap NRW, Deutschland und die Welt: Interaktive Karten und spannende Hintergründe der Redaktion gibt es im WZ-Channel bei stepmap. Alle Informationen auf einen Blick!

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil