Krefeld, 06.01.2013

Christian Ehrhoff verabschiedet sich von Krefeld

zurück weiter
1 von 20
  1. Beim Spiel gegen Ingolstadt war Christian Ehrhoff nicht mehr mit von der Partie.

    Beim Spiel gegen Ingolstadt war Christian Ehrhoff nicht mehr mit von der Partie.

    Foto: Jochmann, Dirk (dj)
  2. Er verabschiedete sich aber von seinen Fans.

    Er verabschiedete sich aber von seinen Fans.

    Foto: Jochmann, Dirk (dj)

Beim Spiel gegen Ingolstadt war Christian Ehrhoff nicht mehr mit von der Partie.

Anzeige

 

Anzeige

Umfrage

Glauben Sie, dass Michael Boris den KFC zurück in die Regionalliga führen kann?

Ja, er hat die Erfahrung und die Fähigkeiten dazu.
 
47 %
Nein, ein anderer Trainer hätte da mehr bewegen können. (Bitte Kommentarfunktion nutzen)
 
8 %
Man sollte erst einmal abwarten, welche Mannschaft zum Saisonstart auf dem Platz steht.
 
45 %

Stimmen Total: 275

Kommentare lesen

Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Erstes offizielles Mannschaftstreffen beim KEV

Vier Wochen vor dem ersten Pflichtspiel starten die Schwarz-Gelben in die neue Saison. mehr

Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Spaß am Strand: Beach-Handball-Turnier

Beim Beach-Handball-Turnier des SC Bayer Uerdingen stand der Spaß im Vordergrund. mehr

Fotogalerie

Der neue KFC-Trainer stellt sich vor

Die offizielle Vorstellung des neuen KFC-Trainers verzögerte sich um 15 Minuten. Doch das Warten hatte sich gelohnt. Michael Boris selbst beschrieb sich als akribischen Arbeiter, der auf dem Platz einen Plan für seine Mannschaft entwerfen will. mehr

Fotogalerie

Pinguine beim Fußball-Turnier

Spieler der Krefelder Pinguine waren beim Paul Berben Fußball-Turnier mit dabei. mehr

KONTAKT LOKALREDAKTION KREFELD

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil