Königpalast, 30.12.2012

Pinguine besiegen Eisbären Berlin im Shootout

zurück weiter
1 von 13
  1. Im Penalty-Schießen konnten die Krefeld Pinguine die Gäste aus Berlin mit 2:1 bezwingen und sich so den Sieg holen. Nach 60 Minuten Spielzeit stand es im Königpalast 3:3.
Hier im Bild wartet Krefelder Andreas Driendl (schwarz) vor dem Tor der Eisbären auf den Puk.

    Im Penalty-Schießen konnten die Krefeld Pinguine die Gäste aus Berlin mit 2:1 bezwingen und sich so den Sieg holen. Nach 60 Minuten Spielzeit stand es im Königpalast 3:3. Hier im Bild wartet Krefelder Andreas Driendl (schwarz) vor dem Tor der Eisbären auf den Puk.

    Foto: Jochmann, Dirk (dj)
  2. Lange Zeit mussten die Pinguine um einen Sieg bangen. Zwei mal gerieten sie vor heimischem Publikum in Rückstand. Den ersten Ausgleich erzielte Richard Pavlikovsky in der 18. Minute. Zuvor waren die Eisbären Berlin in der 7. Minute in Führung gegangen.

    Lange Zeit mussten die Pinguine um einen Sieg bangen. Zwei mal gerieten sie vor heimischem Publikum in Rückstand. Den ersten Ausgleich erzielte Richard Pavlikovsky in der 18. Minute. Zuvor waren die Eisbären Berlin in der 7. Minute in Führung gegangen.

    Foto: Jochmann, Dirk (dj)

Im Penalty-Schießen konnten die Krefeld Pinguine die Gäste aus Berlin mit 2:1 bezwingen und sich so den Sieg holen. Nach 60 Minuten Spielzeit stand es im Königpalast 3:3. Hier im Bild wartet Krefelder Andreas Driendl (schwarz) vor dem Tor der Eisbären auf den Puk.

Anzeige

 

Anzeige

Umfrage

Glauben Sie, dass Michael Boris den KFC zurück in die Regionalliga führen kann?

Ja, er hat die Erfahrung und die Fähigkeiten dazu.
 
47 %
Nein, ein anderer Trainer hätte da mehr bewegen können. (Bitte Kommentarfunktion nutzen)
 
8 %
Man sollte erst einmal abwarten, welche Mannschaft zum Saisonstart auf dem Platz steht.
 
45 %

Stimmen Total: 275

Kommentare lesen

Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Die Krefeld Pinguine machen auch im Schwimmbad eine gute Figur

Die Krefeld Pinguine bereiten sich derzeit nicht nur auf dem Eis auf die nächste Saison vor. Am Donnerstag stand Aqua-Training im Badezentrum Bockum auf dem Programm. Unser Fotograf war dabei und hielt mit seiner Kamera Eishockey-Spieler fest, die auch im Schwimmbecken eine gute Figur machen. mehr

Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Das KFC-Trikot passt Timo Achenbach wie angegossen

Am Mittwochnachmittag gab der KFC bekannt, dass Timo Achenbach bei den Uerdingern unterschrieben hat. Der 32-jährige Linksverteidiger kommt aus der 2. Bundesliga vom SV Sandhausen. Beim Foto-Termin in der Grotenburg zeigt er von seiner besten Seite. mehr

Fotogalerie

Erstes offizielles Mannschaftstreffen beim KEV

Vier Wochen vor dem ersten Pflichtspiel starten die Schwarz-Gelben in die neue Saison. mehr

Fotogalerie

Spaß am Strand: Beach-Handball-Turnier

Beim Beach-Handball-Turnier des SC Bayer Uerdingen stand der Spaß im Vordergrund. mehr

KONTAKT LOKALREDAKTION KREFELD

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil