Stefan I. und Anja I. (Schleupen) regieren seit Samstag den Stadtteil. Sohn Moritz muss auf seine Eltern verzichten.

Prinz Stefan I. und Prinzessin Anja I. (Schleupen) vom Sechserrat Hüls regieren seit Samstag den Stadtteil.
Prinz Stefan I. und Prinzessin Anja I. (Schleupen) vom Sechserrat Hüls regieren seit Samstag den Stadtteil.

Prinz Stefan I. und Prinzessin Anja I. (Schleupen) vom Sechserrat Hüls regieren seit Samstag den Stadtteil.

privat

Prinz Stefan I. und Prinzessin Anja I. (Schleupen) vom Sechserrat Hüls regieren seit Samstag den Stadtteil.

Krefeld. So ganz versteht Moritz den Trubel um seine Eltern nicht, denn mit Karneval hat der Eineinhalbjährige bisher nichts zu tun. Ganz anders als seine Eltern, die seit Samstag als Prinz Stefan I. und Prinzessin Anja I. (Schleupen) über Hüls regieren.

„Vor der Proklamation war ich super nervös, aber auf der Bühne war dann alles weg“, erzählt die Prinzessin. Ihr Mann zog noch ganz normal mit den anderen Mitgliedern des Sechserrats ein, um sich dann unauffällig von der Bühne zu verdrücken. „Als wir dann in den Saal kamen, war es einfach bombastisch“, sagt Stefan I. „Ich habe das Gefühl, da haben sich einige mit uns gefreut.“

Denn wer in Hüls regiert, war lange ein gut gehütetes Geheimnis. „Anfang Dezember hat es an der Tür geklingelt und da standen drei vermummte Gestalten“, erinnert sich Anja I. Sie wussten sofort, worum es ging – der Präsident und zwei Helfer hatten sie als Prinzenpaar auserkoren. Von da an hieß es, das Geheimnis zu wahren. „Meine beste Freundin hatte mich ein bisschen auf dem Kieker, aber ich habe nichts verraten“, sagt Anja I.

„Denn je weniger es wussten, desto weniger Fehler konnten passieren.“ Gerechnet habe kaum jemand mit den beiden. „Es war ein ungeschriebenes Gesetz, dass das Paar nicht aus dem Verein kommt“, berichtet Stefan I. Das ist jetzt gebrochen, denn der 30-Jährige ist schon seit zehn Jahren Mitglied, seine 31-jährige Frau seit sechs Jahren.

Die gebürtigen Hülser, die sich noch aus der Grundschule kennen, wussten also, was auf sie zukommt. „Wir werden hauptsächlich Hüls abdecken, Schulen, Kindergärten und Altenheime“, sagt Stefan I. In der Session ist das Paar viel beschäftigt, es gibt kein Wochenende, das noch nicht verplant ist.

Besonders freuen sich die beiden auf die Sitzungen des Hülser Sechserrats. „Da sind unsere Freunde, unsere Familien und Bekannten“, sagt Anja I. Bis in den Morgen wird gefeiert – danach folgt das traditionelle Eierbraten beim Prinzenpaar. „Am nächsten Tag müssen wir trotzdem mit putzen“, berichtet die Prinzessin. Das Prinzenpaar hat auch dabei eine besondere Aufgabe: „Wir putzen die Toiletten.“ Der kleine Moritz bekommt von all dem nicht viel mit. „Der Babysitterplan ist schon aufgestellt“, erzählt der Prinz lachend. „Dann passen Omas und Opas auf.“ Und darüber, dass er keine Toiletten putzen muss, ist Moritz wahrscheinlich sogar ganz froh. ha
www.sechserrat.de

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer