Spielplatz-Renovierung: Ein grünes Paradies für Kinder

Krefeld. Helles Kinderlachen soll bald wieder auf dem Spielplatz an der Dreikönigenstraße erklingen. Dafür arbeiten ein Dutzend freiwilliger Helfer bei Kälte und Regen an der Wiederherrichtung. Zehn Jahre stand der Spielplatz brach: „Wir haben es geschafft, dass ein Vertrag mit der Stadt über die... mehr Leser-Kommentare: 1

WZ-Mobil im Stadtgarten: „Stadt verstößt gegen ihre eigene Baumschutzsatzung“

Krefeld. Die meisten Besucher am WZ-Mobil im Stadtgarten hatten im Vorfeld bereits befürchtet, dass die alten Bäume bei der Umgestaltung beschädigt werden. Während vor allem die Initiative Stadtgarten-Freunde sich für eine Revitalisierung des Parks eingesetzt hat, zweifeln andere Anwohner, ob das... mehr

Mut bewahrte Krefeld vor der Katastrophe

Krefeld. „Kampfkommandant Oberstleutnant Walter Weiss ist es zu verdanken, dass es beim Kampf um Krefeld nicht zahlreiche weitere Opfer gegeben hat.“ Das unterstreicht der neue Vize-Chef des Stadtarchivs, Christoph Moß. Weiss habe den US-Truppen die Stadt mit Ausnahme des Brückenkopfs Uerdingen... mehr

Gemälde von Thorn Prikker zu sehen

Krefeld. Die älteren Museumsbesucher werden ihn noch kennen, Thorn Prikkers Wandbildzyklus im Marmorsaal des Kaiser-Wilhelm-Museums. Seit 1976 war das vierteilige Wandgemälde für Jahrzehnte hinter einer Verschalung versteckt. Erst jetzt im Rahmen der umfangreichen Sanierung des gesamten Gebäudes... mehr

Illegales Abbiegen: Unfallgefahr am Grünen Dyk?

Krefeld. Stau auf der Blumentalstraße vor der Kreuzung mit der Moerser Straße – das war lange Zeit kein Seltenheit. Bis dort eine Linksabbieger-Ampel eingerichtet wurde. Seitdem fließt der Verkehr deutlich besser. Das sieht auch Bernd Nagels so. Aber aus Sicht des Anwohners der Moerser Straße ist... mehr Leser-Kommentare: 8

Ist das Haus Blumenthal noch zu retten?

Krefeld. „Jecke Zick“, tolle Zeiten im Karneval, kündigt Dennis Rogowsky für seinen „Odeon-Tanzpalast“ im Haus Blumenthal an. Danach aber könnte der Katzenjammer folgen. Denn für den 23. März um 9 Uhr im Saal 130 hat das Amtsgericht die Zwangsvollstreckung des Objekts an der Moerser Straße 40... mehr

Mitte ist ein schwieriger Bezirk

Mitte. Der Bezirk Stadtmitte ist schwierig, findet Bezirksvorsteherin Gerda Schnell. Erstens ist die Identifikation mit dem Stadtteil nicht so groß wie in Hüls oder Bockum: „Es gibt keine Mitterer“, sagt die SPD-Politikerin. „Die überzeugten Innenstadtbewohner tun sich nicht zusammen. Das erschwert... mehr Leser-Kommentare: 3

Ikonen sind da, die Kirche in Cracau fehlt noch

Krefeld. Beten kann man überall. Das ist auch für Priester Alexej Veselov (Foto: Bischof) keine Frage. Aber das religiöse Leben der Russischen Orthodoxen Kirchengemeinde der Heiligen Großmärtyrerin Barbara zu Krefeld vergleicht ihr Pfarrer mit „einem Urlaub im Hotel“. Das klingt nur auf Anhieb... mehr

Fischeln

Nachtbauarbeiten bringen Anwohner um den Schlaf

Krefeld. Ein gesunder Nachtschlaf ist wichtig für die Gesundheit und fördert das Wohlbefinden. Das war Matthias Koeffler in letzter Zeit leider häufiger nicht vergönnt. Der Autor und Journalist lebt mit seiner Familie in einem Haus direkt an der Haltestelle Königshof und ärgert sich zunehmend über... mehr 1

Anzeige

Süd (Lehmheide & Dießem)

Evonik will ein guter Nachbar sein

Krefeld. Auf eine gute Nachbarschaft legen der Bürgerverein Dießem und das Unternehmen Evonik viel Wert. Deshalb hat der Vorsitzende Manfred Heigenfeld zur Jahreshauptversammlung den Vortrag „Evonik Industries AG - Das Werk - Unser Nachbar“ von Bernd Diener zum Thema des Tages gemacht. „Uns ist... mehr

Hüls & Hülser Berg

20 Lehrer wollen weg aus Hüls

Krefeld.  Die Robert-Jungk-Gesamtschule in Hüls kann eine sehr gute Bilanz vorlegen. Die Anmeldezahlen sind im Vergleich zum vergangenen Jahr gestiegen, so dass vier Eingangklassen gebildet werden können, die vom Schulausschuss in seiner jüngsten Sitzung abgesegnet wurden. Vor allem durch die... mehr 16

Nord (Inrath & Kliedbruch)

Kulturweg im Kliedbruch: Letzte Tafeln aufgehängt

Krefeld. Die letzten drei von 18 Tafeln des Kulturwanderwegs Kliedbruch sind nun auch aufgehängt. An den Buschhüter Häusern informiert jetzt ein Schild über den radikalen Architekten und Lebensreformer Karl Buschhüter (1872-1956), seine Ideen und die nach ihm benannten zehn Häuser. Einige Freunde... mehr 1

West (Kempener Feld, Backeshof, Benrad & Forstwald)

Viel Platz im Hochzeitswäldchen: Es kann geheiratet werden. . .

Forstwald/Traar. Sie werden so alt wie kein Mensch und keine Ehe – und sind damit ein Sinnbild für „die Ewigkeit“, für die sich manches Brautpaar Treue schwört. Mit Bäumen wie Eiche, Buche, Esche oder Linde haben tausende Krefelder bereits ein Zeichen gesetzt – oder besser: gepflanzt. Ein Zeichen... mehr

Mitte (Stadtmitte & Cracau)

„Kindheiten in Krefeld“ – so toll kann Schule sein

Krefeld. „Am Anfang habe ich mich geschämt“, sagt die zehnjährige Nimue Beuth – und wird von ihrer Lehrerin Martina Scheller wohlwollend korrigiert: „Du warst am Anfang einfach nur schüchtern.“ Nimue geht in die fünfte Klasse der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule, nimmt am Projekt „Kindheiten in Krefeld“... mehr

Ost (Verberg, Gartenstadt, Elfrath, Traar & Bockum)

Palmweihe mit Pony und Esel

Krefeld. Palmweihe in der Verberger Gemeinde – da dürfen Clemens und Eddy nicht fehlen. Wie oft Besitzer Astrid Lauff und Arno Giesen mit ihren Tieren dabei waren, kann das Ehepaar gar nicht mehr nachvollziehen. „So vierzehn, fünfzehn Mal sind wir hier gewesen; aber dieses Mal haben wir überlegt,... mehr

Uerdingen & Gellep-Stratum

WZ-Mobil in Uerdingen: „Ufer sieht einfach schäbig aus“

Krefeld. Die Uerdinger Bürger sind sich einig: Am Hafengelände muss endlich was passieren. Ob das Projekt Rheinblick mit Wohnbebauung oder der Alternativvorschlag des Chemieparks, eine Veranstaltungshalle zu errichten, umgesetzt werden soll, darüber scheiden sich momentan die Geister. Margret... mehr

Oppum & Linn

Frühlingserwachen im Botanischen Garten

Krefeld. Der kalendarische Frühling hat bereits begonnen und so langsam passen sich auch die Temperaturen an die nächste Jahreszeit an. Die warmen Sonnenstrahlen haben auch im Botanischen Garten Krefeld die ersten Blüten sprießen lassen. Blausternchen, Osterglocken und Krokusse stecken ihre Köpfe... mehr

Nachrichtenarchiv

Mehr Fläche für Gewerbe und Wohnen

Krefeld. Der Regionalplan ist für Gabi Schock die Königsdiziplin im Bereich regionale Entwicklungsplanung. Die Vorsitzende des Planungsausschusses dankte in der Sitzung Jürgen Hengst (SPD) und Manfred Läckes (CDU), die als Krefelder Vertreter im Regionalrat an dem Entwurf mitgearbeitet und... mehr 1

Anzeige

 

Krefeld

WZ-Mobil kommt nach Fischeln

Fischeln. Im vergangenen Jahr sind die Marktzeiten in Fischeln vom Nachmittag auf den Vormittag verlegt worden. Was zunächst auch bei den Kunden positiv aufgenommen wurde. Jetzt gibt es Überlegungen, diese Entscheidung wieder rückgängig zu machen. Allerdings sind die Marktbeschicker offenbar mit... mehr

Anzeige

Angebote & Prospekte

Holzland Roeren
Anzeige

Umfrage

Veranstaltungshaus statt "Rheinblick": Was halten Sie von dem Vorschlag?

Finde ich gut. Ein neues Veranstaltungshaus am Rheinufer macht Sinn und der Entwurf sieht gut aus.
 
69 %
Finde ich nicht gut. Es ist der falsche Ort für eine Veranstaltungshalle.
 
31 %

Stimmen Total: 685

Kommentare lesen

Fotogalerie

Tödlicher Unfall: Junger Mann fällt von Motorrad

Auf der Forstwaldstraße ist am frühen Dienstagnachmittag ein junger Mann tödlich verunglückt. Er fiel von einem Motorrad. mehr

Fotogalerie

Veilchendienstag: Rathaussturm in Fischeln

In der Ruhe liegt die Kraft in Fischeln. Da wird das Rathaus nicht wie üblich an Altweiber gestürmt, sondern gemütlich an Veilchendienstag. mehr

Krefeld

Die WZ sucht Ihre historischen Stadtteilfotos

Krefeld. Erinnern Sie sich auch? Haben Sie auch Lust bekommen, mal in Ihrem Familienalbum zu stöbern? Dann schicken Sie uns doch Ihre Bilder. Diese und alle anderen, die uns schon erreicht haben, werden dann auf unseren Leser-Reporter-Seiten und in unserer Online-Fotostrecke gezeigt. Sie können die... mehr 2

Fotogalerie

Tulpensonntag: Narren ziehen durch Gellep-Stratum

Buntes Treiben auf den Straßen in Gellep-Stratum am Tulpensonntag. Narren zogen durch den Krefelder Stadtteil und verbreiteten gute Laune. mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz