stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Mitte (Stadtmitte & Cracau)

Eine Heimatkunde auf der Hauswand

Krefeld. Seit Samstag ziert die Fritz-Huhnen-Straße in Cracau ein expressionistisches Kunstwerk: An der Giebelwand der Hausnummer 1 prangt neben dem Lebenslauf des Künstlers – der der kleinen Straße seinen Namen gab – das Bild „Sonntag in südlicher Landschaft“, das Huhnen in den 20er Jahren gemalt... mehr

Anzeige

Wandbild erinnert an Fritz Huhnen

Krefeld. Ein Stück Krefelder Geschichte wird derzeit an einer Hauswand in Krefeld lebendig. „Sonntag in südlicher Landschaft“ hat der Allround-Künstler Fritz Huhnen (1895-1981) sein Familienbild einer Siesta im Süden genannt. Dieses Bild soll nun bald den Giebel des Hauses von Justina und Heinz... mehr

Ein Spielplatz mit Gemüsebeet

Krefeld. Im Frühjahr sollen in den verwahrlosten Hochbeeten des Spielplatzes an der Dreikönigenstraße anstelle des Gestrüpps Erdbeeren und Gemüse wachsen. Dann wird auch der Sand ausgetauscht und morsches Holz beseitigt sein. Das traurige und verwahrloste Bild, das der Spielplatz seit rund zehn... mehr

Gerda Schnell ist neue Vorsitzende der BZV Mitte

Krefeld. Gerda Schnell wurde am Mittwoch zur Vorsitzenden der Bezirksvertretung Mitte gewählt. Somit hält die SPD einen weiteren Bezirksvorsteher-Posten in ihren Reihen. Die 73-Jährige kam mit Hilfe von Grünen und Linken auf die nötige Stimmenzahl. „Wir haben lange miteinander geredet“, sagte sie.... mehr

Bismarckplatz: Es geht los!

Cracau. Rund zehn Jahre hat es gedauert. Jetzt startete endlich die Umgestaltung des Bismarckplatzes. Sichtbares Zeichen ist der erste Spatenstich von Oberbürgermeister Gregor Kathstede und Carla Kaiser, Vorsitzende der Bürgergemeinschaft Bismarckviertel. Dazu – so scheint es – sind so gut wie alle... mehr Leser-Kommentare: 1

Sprödentalkirmes - kinderfreundlich, aber zu teuer

Krefeld. Die Sprödentalkirmes wirbt mit Recht damit, die Traditionskirmes am Niederrhein zu sein. Aber Tradition verpflichtet eben auch. Und weil das niemand besser weiß, als die Kirmesbesucher selbst, hat die WZ vor Ort die Besucher gefragt: Tun die Veranstalter genug, um diesem Anspruch gerecht... mehr Leser-Kommentare: 2

WZ-Mobil auf der Sprödentalkirmes

Krefeld. Noch bis Sonntag, 25. Mai, können sich die Krefelder auf der Sprödentalkirmes austoben. Die Schausteller wollen mit ihren Fahrgeschäften überzeugen. Außerdem versprechen Sie, dass die Preise, trotz gestiegener Kosten, relativ stabil bleiben. Wie sehen Sie das? Gefällt Ihnen die Kirmes?... mehr

Fußball-Tennis: Der Ehrgeiz im Team ist groß

Krefeld. Hinterleute, Zuträger und Schlagmann nennen sich die Positionen, auf die es im Fußball-Tennis ankommt. Die Aufgaben sind klar verteilt. Der Ehrgeiz unter den Spielern ist groß, das merkt der Beobachter sofort. Und das, obwohl die Reha- und Behindertensportgruppe von Peter Strucks, die sich... mehr

Fischeln

Ein Leben mit Sattel und Pedale

Fischeln. Als erfahrener Radler mag er Rückenwind nicht besonders gern – denn er weiß: „Auf dem Rückweg wird der zu Gegenwind.“ Daher bevorzugt er Windstille; außerdem Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad, so dass er beim Radeln weder friert noch schwitzt. Aber obwohl Christian Eckert ein... mehr

Anzeige

Süd (Lehmheide & Dießem)

WZ-Mobil an der Unterführung: "Parkplätze wären eine sinnvolle Lösung"

Krefeld. Die Natur erkämpft sich langsam den brachliegenden Platz kurz vor der Unterführung an der Kölner Straße zurück. Rund um das Alte-Post-Gelände südlich des Hauptbahnhofs wuchert das Grün. Das soll aber nicht ewig so bleiben. Die SPD in der Bezirksvertretung Süd möchte auf dem Gelände eine... mehr

Hüls & Hülser Berg

Hans Butzen: „Ich bin Hülser mit Geburtsrecht“

Hüls. Hans Butzen ist der neue Bezirksvorsteher in Hüls – und der erste Sozialdemokrat in diesem Amt. „Ich freue mich sehr darüber“, sagt er. Er sei „Hülser mit Geburtsrecht“, auch wenn er jetzt in Fischeln lebe, erklärt Butzen mit Vehemenz. „Ich bleibe Hülser. Auch meine Geschwister leben noch in... mehr 2

Nord (Inrath & Kliedbruch)

Serie Neue Bezirksvorsteher: "Ich wollte ein Zeichen setzen"

Krefeld. Nach 16 Jahren musste der christdemokratische Vorsteher der Bezirksvertretung (BZV) Nord, Wolfgang Feld, seiner bisherigen Stellvertreterin Gisela Klaer (SPD) Platz machen. Die 56 Jahre alte Heilpraktikerin, die bei den jüngsten Wahlen auch in den Rat der Stadt gewählt wurde, stützte sich... mehr

West (Kempener Feld, Backeshof, Benrad & Forstwald)

Mit einem kleinen Kaffeestand fing alles an

Krefeld. Als vor rund 15 Jahren die Idee aufkam, einen Wochenmarkt in Forstwald ins Leben zu rufen, glaubte niemand so recht, dass dieser sich lange halten würde. Falsch gedacht: Heute ist der Markt für die Forstwalder nicht mehr wegzudenken. Dabei fing alles ganz klein an: „Weil Forstwald kein... mehr

Mitte (Stadtmitte & Cracau)

Sie statten Fans in aller Welt aus

Krefeld. In weniger als zwei Monaten beginnt die Fußball-WM in Brasilien. Für Marcel Cornelißen (40) und Felix Kuchmann (32) die spannendste Zeit des Jahres. Nicht nur, weil sie Fußballfans sind. Die beiden Unternehmer aus Cracau setzen mit ihrem Online-Handel Everflag voll auf das Geschäft mit... mehr

Ost (Verberg, Gartenstadt, Elfrath, Traar & Bockum)

Zwei Festnahmen nach Pkw-Aufbruch an der Uerdinger Straße

Bockum. Eine Anwohnerin der Uerdinger Straße in Bockum vernahm in der Nacht zu Montag einen lauten Knall. Als sie aus dem Fenster schaute, sah sie zwei Männer, die die Heckscheibe eines geparkten Ford Transit eingeschlagen hatten und in Richtung Bockumer Platz flüchteten. Sie informierte die... mehr

Uerdingen & Gellep-Stratum

Neue Uerdinger Kirmes feiert Premiere

Uerdingen. Wie bestellt kämpft sich um 12 Uhr am Sonntag die Sonne durch die Wolkendecke. Ein Meer von roten und blauen Luftballons steigt über dem Uerdinger Marktplatz auf. Von dem Balkon des Rathauses grüßt der neue SPD-Bezirksvorsteher Jürgen Hengst mit seinem Zylinder und die Spielfreunde... mehr 6

Oppum & Linn

Serie Bezirksvorsteher: "Plauder-Treffen lasse ich nicht zu"

Krefeld. Dass er Hansjürgen heißt und nicht Hans-Jürgen, so weiß Sozialdemokrat Tacken, ist durch einen Schreibfehler des Standesbeamten in Duisburg-Meiderich begründet. „Jetzt bleibe ich dabei, das hat ja nicht jeder“, sagt der promovierte Chemiker, der im Jobcenter arbeitet. Er wird seinen Namen... mehr

Nachrichtenarchiv

Radfahrerin (32) widersetzt sich und verletzt Polizisten

Krefeld. Eine Radfahrerin (32) weigerte sich am Montagnachmittag auf der St.-Anton-Straße in Höhe der Klosterstraße den Weisungen der Besatzung eines Streifenwagens zu folgen. Die Beamten forderten die Frau auf, den Gehweg nicht weiter mit dem Fahrrad zu befahren. Die Radfahrerin widersetzte sich... mehr 1

Anzeige

 

Anzeige

Krefeld

WZ-Mobil kommt zum Straßenstrich

Krefeld. Der Straßenstrich an der Neuen Ritterstraße ist nur noch eingeschränkt erlaubt. Die Bezirksregierung hat dem Ratsbeschluss zugestimmt, die Prostitution in dem Gebiet in der Zeit von 6 bis 22 Uhr zu verbieten. Die Stadt kann den Straßenstrich dort nicht unterbinden. Anwohnern ist das ein... mehr

Fotogalerie

Historische Postkarten aus Krefeld

Sie eröffnen einen Blick auf den prachtvollen Ostwall oder den schönen Bismarckplatz: Die Postkarten wurden der Redaktion von Lesern zugeschickt. Nur wenige sind beschriftet, weshalb es schwer ist, die Jahreszahl zu bestimmen. Einige stammen wohl aus der Zeit um 1923. Schön anzusehen sind sie nach... mehr

Fotogalerie

Neue Uerdinger Kirmes feiert Premiere

Der Rummel auf dem Marktplatz in Uerdingen ist nun an einem Ort konzentriert. Bei der Eröffnung kamen mehr Gäste als im Vorjahr. mehr

Krefeld

Die WZ sucht Ihre historischen Stadtteilfotos

Krefeld. Erinnern Sie sich auch? Haben Sie auch Lust bekommen, mal in Ihrem Familienalbum zu stöbern? Dann schicken Sie uns doch Ihre Bilder. Diese und alle anderen, die uns schon erreicht haben, werden dann auf unseren Leser-Reporter-Seiten und in unserer Online-Fotostrecke gezeigt. Sie können die... mehr 1

Fotogalerie

Unsere Leserreporter im Juli

Werden Sie WZ-Leserreporter! Haben Sie in Ihrem Stadtteil etwas erlebt? Oder hat Ihr Verein eine Aktion auf die Beine gestellt? Ob Feste, Sportevents oder Schulprojekte - machen Sie ein Foto und geben Sie uns in der Stadtteilredaktion Bescheid: WZ-Leser-Reporter, Rheinstraße 76, 47799 Krefeld. mehr

Fotogalerie

Oeding Open: Ein Sonntag in Uerdingen

Starke Männer, Modetrends, offene Geschäfte: Bei den Oeding Open war für jeden etwas dabei. mehr

Fotogalerie

Bockum: Karl II. und Uschi II. verabschieden sich mit Schützenzug

Jetzt aber: Nachdem im Sommer 2012 der Schützenzug durch Bockum wegen Dauerregens abgesagt werden musste, holten König Karl II. und Königin Uschi II. ihre Verabschiedung am Donnerstag nach. mehr

Fotogalerie

Unsere Leserreporter im Juni

Werden Sie WZ-Leserreporter! Haben Sie in Ihrem Stadtteil etwas erlebt? Oder hat Ihr Verein eine Aktion auf die Beine gestellt? Ob Feste, Sportevents oder Schulprojekte - machen Sie ein Foto und geben Sie uns in der Stadtteilredaktion Bescheid: WZ-Leser-Reporter, Rheinstraße 76, 47799 mehr

Fotogalerie

Frühlingsfest mit Regenschirm in Hüls

Das Frühlingsfest in Hüls litt ein wenig unter dem nicht ganz so frühlingshaften Wetter. Doch trotzdem ließen sich viele Krefelder mit Schirm bewaffnet anlocken. mehr

Fotogalerie

Enge Kurven, schnelle Sprints beim Radrennen in Fischeln

Rund 5000 Zuschauer drängelten sich am Wochenende beim Radrennen an der Strecke, um die Fahrer anzufeuern. mehr

Fotogalerie

Wettbewerb der Feuerwehrleute in Linn

Historische Gruppen haben sich auf Burg Linn zum Wettbewerb getroffen. Auch die Zuschauer mussten Hand anlegen. mehr

Fotogalerie

Unsere Leser-Reporter im Mai

Werden Sie WZ-Leserreporter! Haben Sie in Ihrem Stadtteil etwas erlebt? Oder hat Ihr Verein eine Aktion auf die Beine gestellt? Ob Feste, Sportevents oder Schulprojekte - machen Sie ein Foto und geben Sie uns in der Stadtteilredaktion Bescheid: WZ-Leser-Reporter, Rheinstraße 76, 47799 mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum