stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Mitte (Stadtmitte & Cracau)

Mut bewahrte Krefeld vor der Katastrophe

Krefeld. „Kampfkommandant Oberstleutnant Walter Weiss ist es zu verdanken, dass es beim Kampf um Krefeld nicht zahlreiche weitere Opfer gegeben hat.“ Das unterstreicht der neue Vize-Chef des Stadtarchivs, Christoph Moß. Weiss habe den US-Truppen die Stadt mit Ausnahme des Brückenkopfs Uerdingen... mehr

Anzeige

Gemälde von Thorn Prikker zu sehen

Krefeld. Die älteren Museumsbesucher werden ihn noch kennen, Thorn Prikkers Wandbildzyklus im Marmorsaal des Kaiser-Wilhelm-Museums. Seit 1976 war das vierteilige Wandgemälde für Jahrzehnte hinter einer Verschalung versteckt. Erst jetzt im Rahmen der umfangreichen Sanierung des gesamten Gebäudes... mehr

Illegales Abbiegen: Unfallgefahr am Grünen Dyk?

Krefeld. Stau auf der Blumentalstraße vor der Kreuzung mit der Moerser Straße – das war lange Zeit kein Seltenheit. Bis dort eine Linksabbieger-Ampel eingerichtet wurde. Seitdem fließt der Verkehr deutlich besser. Das sieht auch Bernd Nagels so. Aber aus Sicht des Anwohners der Moerser Straße ist... mehr Leser-Kommentare: 6

Ist das Haus Blumenthal noch zu retten?

Krefeld. „Jecke Zick“, tolle Zeiten im Karneval, kündigt Dennis Rogowsky für seinen „Odeon-Tanzpalast“ im Haus Blumenthal an. Danach aber könnte der Katzenjammer folgen. Denn für den 23. März um 9 Uhr im Saal 130 hat das Amtsgericht die Zwangsvollstreckung des Objekts an der Moerser Straße 40... mehr

Mitte ist ein schwieriger Bezirk

Mitte. Der Bezirk Stadtmitte ist schwierig, findet Bezirksvorsteherin Gerda Schnell. Erstens ist die Identifikation mit dem Stadtteil nicht so groß wie in Hüls oder Bockum: „Es gibt keine Mitterer“, sagt die SPD-Politikerin. „Die überzeugten Innenstadtbewohner tun sich nicht zusammen. Das erschwert... mehr Leser-Kommentare: 3

Ikonen sind da, die Kirche in Cracau fehlt noch

Krefeld. Beten kann man überall. Das ist auch für Priester Alexej Veselov (Foto: Bischof) keine Frage. Aber das religiöse Leben der Russischen Orthodoxen Kirchengemeinde der Heiligen Großmärtyrerin Barbara zu Krefeld vergleicht ihr Pfarrer mit „einem Urlaub im Hotel“. Das klingt nur auf Anhieb... mehr

„Kindheiten in Krefeld“ – so toll kann Schule sein

Krefeld. „Am Anfang habe ich mich geschämt“, sagt die zehnjährige Nimue Beuth – und wird von ihrer Lehrerin Martina Scheller wohlwollend korrigiert: „Du warst am Anfang einfach nur schüchtern.“ Nimue geht in die fünfte Klasse der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule, nimmt am Projekt „Kindheiten in Krefeld“... mehr

Pizza-Taxi sucht vergeblich einen Parkplatz

Krefeld. Roberto Serra ist einer der Verlierer am Rande des neuen Volksbank-Gebäudes an der St.-Anton-Straße. Der benachbarte Inhaber der Pizzeria „Su Nuraghe“ gegenüber dem Rathaus-Nebeneingang verliert seinen Stützpunkt für sein Pizza-Taxi an der Schwambornstraße. Dort mussten die bisherigen... mehr Leser-Kommentare: 7

Fischeln

Gewerbe: Nichts geht ohne Meerbusch

Fischeln. Mehr Gewerbeflächen, mehr Unternehmen und damit höhere Steuereinnahmen: Das ist der klassische Dreiklang in der kommunalen Wirtschaftswelt. Entsprechend groß ist deren Interesse an zusätzlichen Flächen. Alleine kommt Krefeld da im Augenblick nicht weiter: Im Entwurf des Regionalplans... mehr 1

Anzeige

Süd (Lehmheide & Dießem)

Serie Stolpersteine: Ein Brief an ihren Sohn sorgte für die Verhaftung

Krefeld. An die Kommunistin Paula Billstein erinnert ein Gedenk-Stolperstein an der Ritterstraße 189, gestiftet von Bündnis ‘90/Die Grünen. Dort wohnten die Billsteins. Paula Billstein, geborene Rothe (Jahrgang 1877) war von 1924 bis 1925 und von 1929 bis 1933 Stadtverordnete der KPD und die Mutter... mehr 1

Hüls & Hülser Berg

"Bottermaat": Schnitzel und Breetlooksuppe

Krefeld. Die Traditionsgaststätte „Bottermaat“ hat wieder geöffnet. Unter dem offiziellen Namen „Kleeblatt Gastronomie/Bottermaat“ bieten Gunther Paul und seine Lebensgefährtin Theresa Berger im schönen historischen Haus jetzt täglich gut bürgerliche Gerichte und leckere Getränke von Pils und Alt... mehr

Nord (Inrath & Kliedbruch)

Infraschall: Erste Tests bei Inrathern

Krefeld. Wegen der anhaltenden Beschwerden von Inrathern, die ihre gesundheitlichen Probleme auf Infraschall zurückführen, hat es jetzt die ersten Untersuchungen durch den Aamtsärztlichen Dienst der Stadt gegeben. Etwa anderthalb Stunden lang wurden Männer und Frauen nach ihrem Gesundheitszustand... mehr 1

West (Kempener Feld, Backeshof, Benrad & Forstwald)

Wird aus Kaserne Waldgebiet?

Krefeld. Was wird aus dem ehemaligen Kasernengelände Forstwald? Soll dort künftig ein Baugebiet entstehen, oder soll aus dem Militärgelände wieder ein Wald werden? Klar für eine Wiederaufforstung hat sich die Bürgerinitiative (BI) Forstwald positioniert. Das wurde auf der ersten... mehr 1

Mitte (Stadtmitte & Cracau)

Crescendo Chor sucht musikbegeisterte Jugend

Krefeld. Noch sind es erst sechs Mädchen und Jungen, die die Kinder- und Jugendabteilung des Crescendo Chores bilden. Doch sie suchen gemeinsam mit Heinz-Peter Kortmann, dem musikalischen Leiter des Chores, junge Mitstreiter und –sänger. „Wir möchten den eigenen Nachwuchs heranziehen“, sagt der... mehr

Ost (Verberg, Gartenstadt, Elfrath, Traar & Bockum)

Zoo: Paradies für Frühlingsboten

Bockum. Ein Blick Richtung Himmel. Kurz kneift Julian Hübecker die Augen etwas zusammen, als er die Äste der Bäume in der Nähe der Savannen-Anlage fixiert. „Der Frühling kommt“ – das ist für Julian Hübecker überhaupt keine Frage. Sicher, am kommenden Sonntag ist meteorologischer Frühlingsbeginn.... mehr

Uerdingen & Gellep-Stratum

Goldsuche am Uerdinger Rheinufer

Uerdingen. Goldrausch am Niederrhein: Am Uerdinger Rheinufer ist es bald möglich, Gold zu waschen. Maurice Balt organisiert acht Goldwaschkurse in Uerdingen (Archivfoto: Fischer). Der 45-jährige Goldschürfer bietet den ersten Kurs am Sonntag, 12. April, an. Nach einer kurzen Einführung in die... mehr 2

Oppum & Linn

Skatturnier der SPD Oppum/Linn: Verlieren für den guten Zweck

Krefeld. Die SPD Oppum/Linn hat im vergangenen Jahr wieder ihr traditionelles Skatturnier ausgerichtet. Für jedes verlorene Spiel mussten die Skatteilnehmer ein Strafgeld in Höhe von 0,50 Euro entrichten, so dass eine Gesamtsumme von 170 Euro in die Kasse gespielt werden konnte. Dieser Betrag wurde... mehr

Nachrichtenarchiv

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Krefeld. Am Freitag hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Ein 52-jähriger Krefelder war mit seinem  Volvo auf der Hohenzollernstraße in Richtung Stadtwald unterwegs. An der Kreuzung Wilhelmshofallee bog er nach links ab und dann gleich wieder links, um auf der... mehr

Anzeige

 

Anzeige

Angebote & Prospekte

Sportoase KrefeldBayer Ausbildung

Umfrage

Wie finden Sie die Idee eines verkehrsberuhigten Dorfplatzes an der Kölner Straße in Fischeln?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige

Krefeld

WZ-Mobil kommt zum Stadtgarten

Die Arbeiten im Stadtgarten haben begonnen. Der wird mit Zuschüssen von Bund und Land für 1,1 Millionen Euro umgestaltet. Der Spielplatz wird im nord-westlichen Teil einen sonnigeren und sichereren Standort bekommen. Die historischen Wegeachsen werden deutlich herausgearbeitet und in der Dunkelheit... mehr

Fotogalerie

Veilchendienstag: Rathaussturm in Fischeln

In der Ruhe liegt die Kraft in Fischeln. Da wird das Rathaus nicht wie üblich an Altweiber gestürmt, sondern gemütlich an Veilchendienstag. mehr

Fotogalerie

Tulpensonntag: Narren ziehen durch Gellep-Stratum

Buntes Treiben auf den Straßen in Gellep-Stratum am Tulpensonntag. Narren zogen durch den Krefelder Stadtteil und verbreiteten gute Laune. mehr

Krefeld

Die WZ sucht Ihre historischen Stadtteilfotos

Krefeld. Erinnern Sie sich auch? Haben Sie auch Lust bekommen, mal in Ihrem Familienalbum zu stöbern? Dann schicken Sie uns doch Ihre Bilder. Diese und alle anderen, die uns schon erreicht haben, werden dann auf unseren Leser-Reporter-Seiten und in unserer Online-Fotostrecke gezeigt. Sie können die... mehr 2

Fotogalerie

Tulpensonntag: Kinder-Karnevalszug "Quer durch Stahldorf"

Bestes Wetter gab es beim Kinder-Karnevalszug "Quer durch Stahldorf" am Tulpensonntag. mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz