stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Nord (Inrath & Kliedbruch)

Serie Neue Bezirksvorsteher: "Ich wollte ein Zeichen setzen"

Krefeld. Nach 16 Jahren musste der christdemokratische Vorsteher der Bezirksvertretung (BZV) Nord, Wolfgang Feld, seiner bisherigen Stellvertreterin Gisela Klaer (SPD) Platz machen. Die 56 Jahre alte Heilpraktikerin, die bei den jüngsten Wahlen auch in den Rat der Stadt gewählt wurde, stützte sich... mehr

Anzeige

Weyerhof-Kleingärtner suchen Pächter für Gaststätte

Krefeld. Händeringend wird für das Gasthaus im Kleingartengelände Weyerhof nach einem neuen Pächter gesucht. Helga Schacht, die das Lokal erst vor rund anderthalb Jahren grundlegend renoviert und im Januar 2013 wiedereröffnet hat, musste wegen einer ernsthaften Erkrankung in der Familie vorzeitig... mehr Leser-Kommentare: 2

Dichtes Gestrüpp behindert Radfahrer

Krefeld. Jeden Abend nach der Arbeit dreht Norbert Linnartz eine Runde mit seinem Fahrrad. „Basti“ ist dabei sein treuer Begleiter. Ein kleiner gemütlicher, acht Monate junger Wasserhund-Dackel-Mischling. „Mit einem Schäferhund hätte man am Nassauerring Probleme durch zu kommen“, sagt Linnartz.... mehr Leser-Kommentare: 5

WZ-Mobil zum Drängelgitter: "Das ist eine Gefahrenstelle"

Krefeld. Ist das Drängelgitter am Buschhüterdyk ein ärgerliches Hindernis oder unverzichtbar für die Sicherheit der Radfahrer? Darüber diskutieren Anlieger, Radler und ein Mitarbeiter der Verwaltung am WZ-Mobil. Die Stadt hatte das Gitter auf Wunsch von Anwohnern installiert, damit Radler, die vom... mehr

Ausgezeichnete Bäckerei an der Inrather Straße

Krefeld. „Man muss kreativ und immer nah am Kunden sein, um sich von den großen Ketten abzusetzen“, lautet Holger Weißerts Geheimrezept. Seit 26 Jahren führt der 52-Jährige seine Bäckerei an der Inrather Straße. Mit Erfolg. Vor kurzem hat Landwirtschafts- und Verbraucherminister Johannes Remmel den... mehr

WZ-Mobil kommt zum Buschhüterdyk

Krefeld. Was nützt die Installation eines Umlaufgitters, wenn die Elemente so weit voneinander entfernt angebracht werden, dass Rad- oder Mofafahrer nicht abbremsen müssen? Das fragen sich die Anwohner vom Buschhüterdyk und sprechen von der Verschwendung von Steuergeldern. Die Stadt, die das Gitter... mehr

Radweg: Umlaufgitter ohne Zweck - Anwohner sind verärgert

Krefeld. Der Radfahrer tritt ordentlich in die Pedale, als er auf das Umlaufgitter zusteuert, das den kleinen Weg vom Buschhüterdyk trennt. Denn in die Bremse steigen muss der Radler nicht. Der Abstand zwischen den einzelnen Elementen des Gitters ist so groß, dass er mit voller Geschwindigkeit... mehr Leser-Kommentare: 14

Kapuzinerkloster: Für den Umbau fehlt das Geld

Inrath. Noch bevor ihm die Frage überhaupt gestellt wird, beantwortet er sie so: „Wir kommen unserer Instandhaltungspflicht nach.“ Auf Nachfragen reagiert er allerdings etwas gereizt: „Nur weil der Park nicht auf Vordermann gebracht ist und die Fenster nicht geputzt sind, lassen wir das noch lange... mehr Leser-Kommentare: 5

Fischeln

Neue Nachbarn können in die Wohnung gucken

Krefeld. Die Fenster des Neubaus, der an der Erkelenzer Straße entsteht, sind bodentief. Die Sommertage werden die künftigen Bewohner auf der grünen Wiese vorm Haus verbringen können. Klingt gut. „Ist aber eine Zumutung“, finden Rita Rasquin und Helga Hurtmann. Denn der Bau entsteht nur wenige... mehr 7

Anzeige

Süd (Lehmheide & Dießem)

WZ-Mobil an der Unterführung: "Parkplätze wären eine sinnvolle Lösung"

Krefeld. Die Natur erkämpft sich langsam den brachliegenden Platz kurz vor der Unterführung an der Kölner Straße zurück. Rund um das Alte-Post-Gelände südlich des Hauptbahnhofs wuchert das Grün. Das soll aber nicht ewig so bleiben. Die SPD in der Bezirksvertretung Süd möchte auf dem Gelände eine... mehr

Hüls & Hülser Berg

Ferien an der Hülser Burg

Krefeld. Alle reden vom Wetter. Nur die Kinder nicht, die seit gestern an den Hülser Ferienspielen der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) St. Cyriakus teilnehmen. Sie sitzen in den verschiedenen Zelten und vergnügen sich mit all den schönen Dingen, die zu einem Zirkus gehören. Ihr Ziel ist... mehr

West (Kempener Feld, Backeshof, Benrad & Forstwald)

Mit einem kleinen Kaffeestand fing alles an

Krefeld. Als vor rund 15 Jahren die Idee aufkam, einen Wochenmarkt in Forstwald ins Leben zu rufen, glaubte niemand so recht, dass dieser sich lange halten würde. Falsch gedacht: Heute ist der Markt für die Forstwalder nicht mehr wegzudenken. Dabei fing alles ganz klein an: „Weil Forstwald kein... mehr

Mitte (Stadtmitte & Cracau)

Eine Heimatkunde auf der Hauswand

Krefeld. Seit Samstag ziert die Fritz-Huhnen-Straße in Cracau ein expressionistisches Kunstwerk: An der Giebelwand der Hausnummer 1 prangt neben dem Lebenslauf des Künstlers – der der kleinen Straße seinen Namen gab – das Bild „Sonntag in südlicher Landschaft“, das Huhnen in den 20er Jahren gemalt... mehr

Ost (Verberg, Gartenstadt, Elfrath, Traar & Bockum)

Aufbaustimmung in den Bezirken

Krefeld. Mit einzelnen Wohnungen halten sich die Mitarbeiter der Wohnstätte Krefeld nicht auf. Sie entwickeln ganze Viertel und verändern mit diesen Großprojekten das Bild der Stadt. Thomas Siegert ist der Chef des Unternehmens. Er erläuterte der WZ einzelne Vorhaben in den Stadtteilen. Oppum: An... mehr

Uerdingen & Gellep-Stratum

Die gesunde Grillwurst aus Uerdingen

Krefeld. „Wir haben nicht das Rad neu erfunden „, sagt Nadine Oberreich. „Nur die Wurst. Unsere Extrawurst“, fügt Dani von Zittwitz lachend hinzu. Und die kann sich sehen lassen. Ihre Zutatenliste liest sich nicht nur für figurbewusste Leckerschmecker wie ein kleines Wunder. Schlägt der Deutschen... mehr

Oppum & Linn

Serie Bezirksvorsteher: "Plauder-Treffen lasse ich nicht zu"

Krefeld. Dass er Hansjürgen heißt und nicht Hans-Jürgen, so weiß Sozialdemokrat Tacken, ist durch einen Schreibfehler des Standesbeamten in Duisburg-Meiderich begründet. „Jetzt bleibe ich dabei, das hat ja nicht jeder“, sagt der promovierte Chemiker, der im Jobcenter arbeitet. Er wird seinen Namen... mehr

Nachrichtenarchiv

Sabotage an Autoreifen?

Krefeld. Schrauben, die sich in Autoreifen bohren, können lebensgefährliche Folgen haben. Besonders perfide wird es, wenn diese ganz gezielt dort platziert worden sind. Ein böser Verdacht, der sich derzeit in Krefeld verdichtet. So hat sich ein Leser hilfesuchend an die WZ gewandt, seine Vermutung: mehr 3

Anzeige

 

Anzeige

Krefeld

WZ-Mobil kommt zur Bahnpost

Krefeld. Der Verwaltung hält es nicht für sinnvoll und für zu teuer, die Fläche der ehemaligen Bahnpost an der Kölner Straße zum Parkplatz zu machen. „Für die Flächen zwischen Kölner Straße, Südausgang Hauptbahnhof und „Im Brahm“ bereitet die Verwaltung zurzeit eine Ausschreibung vor, um in... mehr

Fotogalerie

Unsere Leserreporter im Juli

Werden Sie WZ-Leserreporter! Haben Sie in Ihrem Stadtteil etwas erlebt? Oder hat Ihr Verein eine Aktion auf die Beine gestellt? Ob Feste, Sportevents oder Schulprojekte - machen Sie ein Foto und geben Sie uns in der Stadtteilredaktion Bescheid: WZ-Leser-Reporter, Rheinstraße 76, 47799 Krefeld. mehr

Fotogalerie

Oeding Open: Ein Sonntag in Uerdingen

Starke Männer, Modetrends, offene Geschäfte: Bei den Oeding Open war für jeden etwas dabei. mehr

Krefeld

Die WZ sucht Ihre historischen Stadtteilfotos

Krefeld. Erinnern Sie sich auch? Haben Sie auch Lust bekommen, mal in Ihrem Familienalbum zu stöbern? Dann schicken Sie uns doch Ihre Bilder. Diese und alle anderen, die uns schon erreicht haben, werden dann auf unseren Leser-Reporter-Seiten und in unserer Online-Fotostrecke gezeigt. Sie können die... mehr 1

Fotogalerie

Bockum: Karl II. und Uschi II. verabschieden sich mit Schützenzug

Jetzt aber: Nachdem im Sommer 2012 der Schützenzug durch Bockum wegen Dauerregens abgesagt werden musste, holten König Karl II. und Königin Uschi II. ihre Verabschiedung am Donnerstag nach. mehr

Fotogalerie

Unsere Leserreporter im Juni

Werden Sie WZ-Leserreporter! Haben Sie in Ihrem Stadtteil etwas erlebt? Oder hat Ihr Verein eine Aktion auf die Beine gestellt? Ob Feste, Sportevents oder Schulprojekte - machen Sie ein Foto und geben Sie uns in der Stadtteilredaktion Bescheid: WZ-Leser-Reporter, Rheinstraße 76, 47799 mehr

Fotogalerie

Frühlingsfest mit Regenschirm in Hüls

Das Frühlingsfest in Hüls litt ein wenig unter dem nicht ganz so frühlingshaften Wetter. Doch trotzdem ließen sich viele Krefelder mit Schirm bewaffnet anlocken. mehr

Fotogalerie

Enge Kurven, schnelle Sprints beim Radrennen in Fischeln

Rund 5000 Zuschauer drängelten sich am Wochenende beim Radrennen an der Strecke, um die Fahrer anzufeuern. mehr

Fotogalerie

Wettbewerb der Feuerwehrleute in Linn

Historische Gruppen haben sich auf Burg Linn zum Wettbewerb getroffen. Auch die Zuschauer mussten Hand anlegen. mehr

Fotogalerie

Unsere Leser-Reporter im Mai

Werden Sie WZ-Leserreporter! Haben Sie in Ihrem Stadtteil etwas erlebt? Oder hat Ihr Verein eine Aktion auf die Beine gestellt? Ob Feste, Sportevents oder Schulprojekte - machen Sie ein Foto und geben Sie uns in der Stadtteilredaktion Bescheid: WZ-Leser-Reporter, Rheinstraße 76, 47799 mehr

Fotogalerie

Maifest auf dem Bockumer Platz

Proppevoll war der Bockumer Platz zum achten Maifest der Bürgerinitiative „Bockum bewegt sich“. mehr

Fotogalerie

Clemens, der heimliche Star der Palmsonntag-Prozession

Esel Clemens führt die Prozession der Gemeinde Christus König seit 15 Jahren an. mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum