Helios-Klinik

Sorge um die Gedenkplakette

Krefeld. Am 29. Oktober 1941 setzte sich Dr. Isidor Hirschfelder seine Dienstpistole aus dem Ersten Weltkrieg an den Kopf und drückte ab. Der beliebte Krefelder Kinderarzt und Wohltäter für Mütter und Kinder war Jude und hatte jegliche Hoffnung verloren, dass die politischen Zustände besser werden... mehr

Puppentheater

Reinl und Haffke lassen die Puppen tanzen

Krefeld. Rund 50 Puppen sind die Stars in der ausverkauften Kulturfabrik. Dort lüften die beiden Puppenspieler Martin Reinl und Carsten Haffke das Geheimnis des Fernsehpuppenspiels. Schon der Name „Pfoten hoch!“ ist Programm, denn die Unterhaltungskünstler arbeiten zwei Stunden lang mit den Puppen... mehr

Neubau

Weitläufiger Spielplatz für Lehmheide

Krefeld. Die Dornieden Gruppe baut in Lehmheide im Rahmen des Neubaus von 65 Doppel- und Reihenhäusern einen rund 1000 Quadratmeter großen Spielplatz. Der erste Spatenstich ist nun erfolgt, so dass mit der Fertigstellung bis Ende Juni gerechnet wird. Dann ziehen auch Familien in das rund 16 500... mehr Leser-Kommentare: 1

Anwalt am WZ-Mobil: Kündigung des Pächters als Auslöser

Krefeld. Die bisherige Besitzerin des Kaffeehaus’ Schmitz wohnt in Österreich. Als der jetzige Pächter im April des vergangenen Jahres aus wirtschaftlichen Gründen von sich aus den Pachtvertrag gekündigt habe, hätte sie sich entscheiden müssen. Das teilt sie über ihren Anwalt Andreas Heinen der WZ... mehr Leser-Kommentare: 1

Lehmheider trauern um Kaffeehaus „Schmitz“

Krefeld. Wenn das Kaffeehaus Schmitz abgerissen wird, verliert der Stadtteil Lehmheide eine markante Anlaufstelle. Knapp 40 Krefelder sagten am Mittwoch am WZ-Mobil ihre Meinung dazu. Die reicht von Bestürzung über den Verlust der Traditionsgaststätte bis hin zu Entsetzen, was künftig dort stehen... mehr

Auf den Spuren vom Kaffeehaus Schmitz

Krefeld. Gottfried Elfes betreibt Ahnenforschung. Seit seiner Pensionierung vor 15 Jahren hat er eine Menge über seine Familie und die verschiedenen Linien herausgefunden. Zum besseren Verständnis klappt er eine Reihe aneinandergeklebter Din-A-4-Blätter auf. Fein säuberlich sind dort jeweils Vor-... mehr

Stadt will die Baupläne sehen

Krefeld. Der mögliche Abriss des Kaffeehauses Schmitz an der Martinstraße schlägt weiter hohe Wellen. „Es kann nicht sein, dass der alte Baumbestand einfach gefällt wird“, sagt Bezirksvertreter Bernd Albrecht und Vorsitzender des Bürgervereins Süd-West. Eine Information über die Pläne wie auch über... mehr Leser-Kommentare: 4

Nachbarn feiern gemeinsam

Krefeld. Das Datum war keine leichte Entscheidung. Es verlangte hellseherische Fähigkeiten, wann sich der Frühling von seiner schönsten Seite auf dem Alexanderplatz zeigen würde. Doch der Bürgerverein Bahnbezirk und Urbane Nachbarschaft Samtweberei (UNS) kamen zu einem guten Entschluss. Am... mehr Leser-Kommentare: 1

Fischeln

Fischelns Bezirkspolitiker fordern einen Runden Tisch

Krefeld. Die Fischelner geben nicht auf, sondern versuchen mit Macht, auf die Planung der Kölner Straße Einfluss zu nehmen. Diesem Ziel dient auch der jüngste Antrag der CDU, den Benedikt Lichtenberg formulierte und der von den Kollegen in der Bezirksvertretung am Dienstagabend nahezu einstimmig... mehr

Anzeige

Hüls & Hülser Berg

Hülser bekommen Kunstrasen

Krefeld. Zum Beginn der Sommerferien wird auf der Bezirkssportanlage am Hölschen Dyk wird mit dem Bau eines Kunstrasenfeldes begonnen. Wie die Stadt mitteilt, ist die Fertigstellung für Ende Oktober geplant. Landschaftsarchitekt Florian Stanka hat die Planung übernommen. Er schätzt die Baukosten... mehr

Nord (Inrath & Kliedbruch)

Nachbarn rufen Polizei - Diebe festgenommen

Krefeld. Am Dienstagabend hat die Polizei zwei Männer festgenommen, die in ein Haus an der Kliedbruchstraße eingebrochen waren. Aufmerksame Nachbarn hatten die Einbrecher beobachtet und umgehend die Polizei informiert.  Einer der Männer stand offensichtlich Schmiere, während der zweite Täter... mehr

West (Kempener Feld, Backeshof, Benrad & Forstwald)

Die Waldkultur des Herrn Sallmann

Krefeld. Was ihm spontan zum Thema Forstwald einfällt? Helmut Sallmann muss nicht lange überlegen und sagt: Landwehr! Die sei die eigentliche die Wurzel der Kulturlandschaft Forstwald, für deren Erhalt der Krefelder kämpft. Landwehr – das klingt kriegerisch und hat zumindest ein wenig mit... mehr

Mitte (Stadtmitte & Cracau)

Gespaltene Meinungen über den Ostwall

Krefeld. Die neue Straßenbahn-Haltestelle am Ostwall stand schon mehrmals in der Kritik. Gerade die Gestaltung mit den erhöhten Bordsteinen zum Einstieg in die Bahn ist für einige Bürger schon zur Stolperfalle geworden. Die Stimmung am WZ-Mobil war gemischt, einige Leser beobachten regelmäßig... mehr 5

Ost (Verberg, Gartenstadt, Elfrath, Traar & Bockum)

Bei Regen wird der Fußweg zur Schlammpiste

Krefeld. Bei Regen ist hier kein Durchkommen. Robert Seegers zeigt auf die zahlreichen Schlaglöcher, die sich auf dem Fußgängerweg zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Buschstraße, mitten durch die Kleingartenanlage Krefeld-Bockum-West, aneinanderreihen. Derzeit sind sie notdürftig mit grobem... mehr 2

Uerdingen & Gellep-Stratum

WZ-Mobil kommt zum Rheindeich

Uerdingen. Nach monatelangen Bauarbeiten ist der Rheindeich wieder freigegeben. Viele Menschen haben die Freigabe genutzt, um einen ersten Eindruck nach der Umgestaltung zu gewinnen. Wir möchten gerne von Ihnen wissen: Wie gefällt er Ihnen? Was ist gut, was nicht so gut umgesetzt? Was fehlt noch? mehr

Oppum & Linn

Bürgerverein blickt in die Zukunft

Krefeld. Oppum macht sich – auch wenn davon derzeit noch nicht so viel zu sehen ist. Bei der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins in der Gaststätte „Zum Hochfeld“ gab Thomas Siegert vom Vorstand der Stadttochter Wohnstätte Einblick in die Projekte des Unternehmens im Stadtteil. An der... mehr

Nachrichtenarchiv

Neues Klinikum der kurzen Wege

Krefeld. Alexander Holubars ist ein seinem Element. Der 34-Jährige ist seit März 2013 Geschäftsführer des Helios-Klinikums Krefeld und hat mit dem Neubau im laufenden Betrieb direkt eine Großbaustelle von seinem Vorgänger Reiner Micholka übernommen. Schließlich ist das ehemals städtische... mehr

Anzeige

 

Krefeld

WZ-Mobil kommt zum Rheindeich

Uerdingen. Nach monatelangen Bauarbeiten ist der Rheindeich wieder freigegeben. Viele Menschen haben die Freigabe genutzt, um einen ersten Eindruck nach der Umgestaltung zu gewinnen. Wir möchten gerne von Ihnen wissen: Wie gefällt er Ihnen? Was ist gut, was nicht so gut umgesetzt? Was fehlt noch? mehr

Anzeige Anzeige

Fotogalerie

Krefelder Zoo: Kleiner Ameisenbär wartet auf seine Partnerin

Der kleine Ameisenbär Pancho muss sich noch ein wenig gedulden, bis er seine Partnerin Persea begrüßen darf. mehr

Umfrage

Wie gefällt Ihnen der sanierte Rheindeich?

Endlich lädt er wieder zu Spaziergängen ein.
 
21 %
Es ist wirklich sehr schön geworden und lässt keine Wünsche offen.
 
18 %
Es fehlen gastronomische Angebote.
 
61 %

Stimmen Total: 66

Kommentare lesen

Umfrage

Glauben Sie, dass die Gourmetmeile den Fischmarkt in Uerdingen ersetzen kann?

Ja, denn der Fischmarkt kommt sowieso nicht zurück.
 
12 %
Mal schauen, wie er sich entwickelt. Der Gourmetmarkt hat eine Chance verdient.
 
45 %
Nein, der Fischmarkt war Kult.
 
21 %
Nein, ich möchte den Fischmarkt zurück.
 
21 %

Stimmen Total: 121

Kommentare lesen

Fotogalerie

Großer Andrang: Gourmetmeile und erste Deichbegehung

In Uerdingen war viel los am Wochenende. Unter dem Motto „Uerdingen tischt auf“, hat der Kaufmannsbund einen Nachfolger für den früheren Fischmarkt gefunden. Und auf dem neuen Rheindeich fand eine kleine Völkerwanderung zur Eröffnung statt. mehr

Fotogalerie

Herd nicht ausgeschaltet: Fischelner Wohnung in Brand

Am Samstag ist es in einem Mehrfamilienhaus an der Kölner Straße zu einem Wohnungsbrand gekommen. Nach ersten Erkenntnissen wurde das Feuer durch einen nicht ausgeschalteten Herd in der Küche der Wohnung ausgelöst. mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil