Am Braunschweiger Platz können Leser ihre Meinung sagen.

Wie steht es um die Nahversorgung in Ronsdorf? Am WZ-Mobil wurden Meinungen darüber ausgetauscht.
Wie steht es um die Nahversorgung in Ronsdorf? Am WZ-Mobil wurden Meinungen darüber ausgetauscht.

Wie steht es um die Nahversorgung in Ronsdorf? Am WZ-Mobil wurden Meinungen darüber ausgetauscht.

Andreas Fischer

Wie steht es um die Nahversorgung in Ronsdorf? Am WZ-Mobil wurden Meinungen darüber ausgetauscht.

Krefeld-Uerdingen. Im Boden des Spielplatzes Braunschweiger Platz sind unzulässig hohe Werte von Umweltgiften wie Blei, Arsen und Benzo-a-pyren festgestellt worden. Das zeigen zwei Proben, die unterhalb der Rasen- und Sandflächen auf dem über 2000 Quadratmeter großen Gelände genommen wurden. Seit Dienstag ist der Platz gesperrt (die WZ berichtete). Das heißt für die rund 700 Kinder im näheren Einzugsbereich, dass sie sich mindestens bis Herbst nach anderen Spielgelegenheiten umsehen müssen.

Sind Sie und Ihre Kinder von der Sperrung des Spielplatzes betroffen? Machen Sie sich Sorgen um die Gifte im Boden? Und hat die Stadt rechtzeitig reagiert? Um darüber zu reden, kommen Sieeinfach am Mittwoch, 18. April, zwischen 16 und 17 Uhr zum WZ-Mobil am Braunschweiger Platz. Wer keine Zeit hat, schicke ein Fax an die Rufnummer 855-2824 oder eine E-Mail an: stadtteile@wz-krefeld.de

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer