MZS

Von Velbert–Langenhorst nach Essen-Heidhausen

Wo Golfbälle im Bach ertrinken

Velbert. Wälder, Bäche und ein Golfplatz: Wer am Wochenende dem Stadtrummel entgehen möchte, ist auf dem Rundweg A2, der von Velbert–Langenhorst nach Essen-Heidhausen führt, genau richtig. Hier geht der Wanderer zu einem großen Teil auf einsamen Waldwegen. Wir starten gegenüber der Gaststätte... mehr

Velbert & Neviges & Wülfrath

Grundstücke in Rohdenhaus sind bei Käufern beliebt

Die Flächen im Stadtteil Rohdenhaus in Eigenregie zu entwickeln und zu vermarkten, scheint ein echtes Erfolgskonzept zu sein. „Ohne großartig Werbung zu machen, sind die Grundstücke bisher gut weggegangen“, fasst Klaus Biederbeck, Amtsleiter Liegenschaften und Bauverwaltung, den Stand der Dinge... mehr

Raubüberfall gescheitert

Gäste vertreiben bewaffneten Mann aus Spielhalle - Polizei fahndet

Ratingen. Eine Spielhalle an der Lintorfer Straße in Ratingen ist am Donnerstagabend Ziel eines versuchten bewaffneten Raubüberfalls gewesen. Aufmerksame Gäste konnten den Täter jedoch vertreiben. Die Polizei fahndet nach ihm. Wie die Polizei berichtete, hatte ein Mann eine Angestellte der... mehr

Langenfeld & Monheim

Verwaltung empfiehlt Zebrastreifen

Andreas Apsel und seine Mannschaft im Fachbereich Bauwesen haben auf den Antrag der SPD-Fraktion reagiert und legen für die Sitzung des Planungsausschusses am kommenden Donnerstag (18 Uhr, Ratssaal) eine umfangreiche Überprüfung der Verkehrssituation rund um die Schulen am Lerchenweg und an der... mehr

Anzeige

Sport

1. FC Wülfrath möchte Abstiegsplätze verlassen

Wülfrath. Düsseldorfer SC 99 – 1. FC Wülfrath. Was sich bereits in der zweiten Halbzeit bei der 1:3-Niederlage des 1. FC Wülfrath im Kreispokal-Halbfinale beim Landesliga-Spitzenreiter SC Velbert andeutete und im darauf folgenden Meisterschaftsspiel beim verdienten 1:0-Erfolg gegen den Liga-Rivalen... mehr

Haan & Hilden

Konfirmanden vor ihrem großen Tag

Die Konfirmation ist nach der Taufe die „bewusste Entscheidung des Menschen“ zur Kirche, sagt Pfarrer Udo Pickshaus, der am Sonntag in der Friedenskirche am Molzhausweg 24 Jugendliche durch den Konfirmationsritus leiten wird. In dieser Woche gab es für die jungen Gläubigen letzte Instruktionen, der... mehr

Haan & Hilden

Haan braucht mehr Feuerwehrleute

Wenn über den Feuerwehr-Notruf 112 ein Notfall gemeldet wird, sollen maximal neuneinhalb Minuten vergehen, bis zehn Feuerwehrleute am Ort sind und mit ihrer effektiven Hilfe beginnen können. Nach weiteren fünf Minuten sollen fünf weitere Kräfte da sein. Dieses Schutzziel wird in Haan in 80 Prozent... mehr

Mettmann

Verkehrslärm ärgert Anwohner

Anwohnerin Sylvia Strerath kritisiert eine Zunahme des Autoverkehrs auf der Nordstraße. „Die Nordstraße ist jetzt schon eine Autobahn. Ein Auto nach dem anderen wälzt sich vorbei“, schreibt sie an die Stadtverwaltung. Der Unterschied zu früher sei klar in den Stoßzeiten zwischen 7 und 9 Uhr, 12 und... mehr

Velbert & Neviges & Wülfrath

Ein Abend mit Rilkes Liebes-Weisheiten

In wachsenden Ringen um seine Heimstätte in Bilk durchkämmt der Künstler Josef Schoenen seit Jahren die Düsseldorfer Region. Seine Streifsuche gilt jenen raren Orten, an denen sich in aller Ruhe seine orchideenhaften Rezitationsabende entfalten können. Inzwischen kann er als Experte im Aufspüren... mehr

Haan & Hilden

Flüchtlinge büffeln mehr Deutsch

In Nordrhein-Westfalen soll es mehr Sprachkurse für Flüchtlinge geben. Nach Angaben von Schulministerin Löhrmann stellt das Land 500 000 Euro dafür bereit. Davon profitieren auch die Städte Hilden und Haan: An die Volkshochschulen sollen insgesamt 240 000 Euro ausgeschüttet werden, berichtete... mehr

Mettmann

463 Autofahrer sind zu schnell unterwegs

Bitzmarathon gestern im Kreis Mettmann: Die abschließende Bewertung der Polizei zu den Ergebnissen aus allen zehn Städten des Kreises fällt durchweg positiv aus. Die meisten hätten sich an die Tempovorgaben gehalten. Insgesamt hat die Polizei an 40 Kontrollstellen 13781 Fahrzeuge kontrolliert.... mehr

Langenfeld & Monheim

Fische symbolisieren Rechte von Kindern

Stolz halten Maria, Emilia und Luca ihre selbstgebastelten Fische in die Höhe. Die bunten Tierchen sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern haben auch noch einen hohen Anspruch: Sie sollen Symbole der Freiheit und Rechte von Kindern sein. Die an der Oranienburger Straße gelegene Kita „Max und... mehr

Ratingen

So ist es im Verkehr sicherer

„Mal eben kurz!“ Drei Wörter, die im Straßenverkehr schnell für gefährliche Situationen sorgen können. Polizeihauptkommissarin Saskia Pletsch kennt solche Situationen. Sie ist Verkehrssicherheitsberaterin für Ratingen: „Gerade an Bushaltestellen sieht man oft leichtsinnige Aktionen – mal eben kurz... mehr

Erkrath

Begeisterte Kultur-Macherin

„Mein erstes Stück, als ich 2003 hier im Kulturamt angefangen habe, war ‚Brisante Erinnerungen’ mit Jürgen Prochnow in der Hauptrolle“, erinnert sich Nicole Pauli, Abteilungsleiterin Kultur und Sport, an den Beginn ihrer Tätigkeit bei der Stadt Erkrath. Damals hätten jede Menge Zuschauer versucht,... mehr

Sport

Klotz will sein Team zu Klassenerhalt treiben

Monheim. Seine Analyse ist treffend und die Offenheit verblüffend. „Ich kann es echt nicht mehr hören, dass wir so viel Potenzial haben“, sagt Louis Klotz, „das hilft uns doch nicht, wenn wir es nicht abrufen.“ Genau deshalb steht der Fußball-Oberligist SF Baumberg (SFB) seit langer Zeit im Kampf... mehr

Specials

Kleine Schweiz, große Wanderlust

Wülfrath/Tönisheide. Wanderung zum Klär- und Schlammteich – das klingt nach einer Tour zum Zuhausebleiben. Keine Sorge, der Rundweg Eignerbach über das Firmengelände von Rheinkalk ist auch ohne Nasenklammer zu ertragen. Viel mehr ist er ein sehr zu empfehlendes Ausflugsziel mit viel sehenswerter... mehr

Anzeige

 

Fotogalerie

Königlicher Besuch in Wülfrath

Königlicher Besuch in Wülfrath: Im Rahmen eines Informationsbesuchs zum Thema duale Ausbildung in Nordrhein-Westfalen hat der belgische König Philippe am Freitag die Kalkwerke der LWE Rheinkalk GmbH in Wülfrath besucht. mehr

Anzeige

Angebote & Prospekte

Keissparkasse Düsseldorf
Anzeige
Anzeige

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz