stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Kreis Mettmann

Velbert, Neviges und Wülfrath

Überfallartige Weihnachten

Liebe Männer, ich hoffe unterm Bett, in einer geheimen Schublade oder irgendwo zwischen den Staubflocken auf dem Kleiderschrank wartet bereits ein Geschenk auf eure Liebste. Schon verpackt, mit Schleifchen und Kärtchen – verschenkfertig. Besonders vorbildliche Ehegatten haben diesen Einkauf bereits... mehr

Anzeige

Haan und Hilden

Unfallflucht: 10-Jähriger Radfahrer angefahren

Hilden. Am Donnerstag gegen 7:25 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich Kantstraße/ Lindenstraße eine Unfallflucht, bei der ein 10-jähriger Schüler verletzt wurde. Der Junge war mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Lindenstraße unterwegs. In Höhe der Kreuzung wurde er von dem Fahrer eines... mehr

Velbert, Neviges und Wülfrath

Serie Stadtgespräch: Bei Fahrer Teddy schütten die Wülfrather ihr Herz aus

Wülfrath. Matthias Kretschmann öffnet die Tür zu seinem Taxi. „Hinein in die gute Stube“, sagt er. Das könnte ein bedeutungsloser Standardspruch sein, doch Kretschmann meint es ernst. Das Taxi ist für ihn wirklich so eine Art mobiles Wohnzimmer, in dem er seit 23 Jahren mit seinen Fahrgästen klönt.... mehr

Mettmann

Das Mettmanner EVK wird sehr gut bewertet

Mettmann. Joachim Patt, Geschäftsführer im Fachbereich „Leistung“ der Privaten Krankenversicherung (PKV) hatte Donnerstag ein besonderes Weihnachtsgeschenk im Gepäck: Er überreichte Bernd Huckels, dem Geschäftsführer des Evangelischen Krankenhauses (EVK), ein Gütesiegel der PKV. Der Verband der... mehr

Erkrath

Friedhof Kreuzstraße: Gräberfeld gleicht einem Acker

Erkrath. Seit vier Jahren gibt es auf allen drei Erkrather Friedhöfen die Möglichkeit, seine Angehörigen in sogenannten „Rasenurnen-Reihengräbern“ bestatten zu lassen. Die Friedhofsverwaltung der Stadt vergibt die Plätze der Reihe nach, es besteht keine Auswahlmöglichkeit zur genauen Lage des Grabs. mehr

Erkrath

Straßenreinigung wird günstiger

Erkrath. Gute Nachrichten fürs kommende Jahr: Die Straßenreinigungsgebühren werden geringfügig sinken – die für den Winterdienst sogar um 13 Prozent – und die Grundgebühren für alle Anlieger von Straßen, die bisher nicht gekehrt oder vom Schnee geräumt wurden, fallen weg. Die 80 000 Euro, die der... mehr

Sport

Hösel ist die Schießbude der Liga und steht vor dem Abstieg

Hösel. Ist das aktuell achte Bezirksliga-Jahr das vorerst Letzte für den SV Hösel? Es sieht reichlich duster aus für den Verein vom Neuhaus. Wenn Ende Februar die Rückrunde eingeläutet wird, dann gilt es für den Tabellenvorletzten, einen Sechs-Punkte-Rückstand aufzuholen. Agon 08 belegt als... mehr

Velbert, Neviges und Wülfrath

Stillstand In der Fliethe: Bauantrag von Toom-Baumarkt liegt nicht vor

Wülfrath. Die neue Bebauung des Gewerbegebietes in der Fliethe lässt auf sich warten. Seit fast einem Jahr hat der Praktiker-Markt dort seine Pforten geschlossen, so lange wittern die verlassenen Gebäude vor sich hin. In diesem Jahr sollte dort das neue Areal mit Toom-Baumarkt, zwei Gewächshäusern... mehr

Erkrath

Unterwegs mit 1,5 Promille - Tankstellenangestellte verständigt Polizei

Erkrath. Am Mittwochnachmittag gegen 16:10 Uhr verständigte die Angestellte einer Tankstelle an der Gerresheimer Straße in Erkrath die Polizei. Die Frau hatte in der Atemluft eines Kunden starken Alkoholgeruch festgestellt und anschließend beobachtet, wie der Mann in seinem Auto vom... mehr

Haan und Hilden

Stadtwerke nicht an Schwimmbad interessiert

Haan. Natürlich tue die Stadtwerke Haan GmbH alles gern, was dem Gesellschafter hilft, versicherte Stadtwerke-Chef Stefan Chemelli bei seinem Auftritt im Stadtrat. Was er aber danach darlegte, lässt sich so zusammenfassen: Die Stadtwerke wollen den Betrieb des defizitären Hallenbades nicht... mehr

Langenfeld und Monheim

Einpacken: Wie Geschenke zu Hinguckern werden

Langenfeld. Hinlegen, umschlagen, kleben, knicken, kleben, wickeln, binden, festziehen, drapieren, schneiden, wickeln, ziehen, drapieren– fertig verpackt ist das Geschenk. Das klingt nicht nur stakkatoartig. Es wird auch stakkatoartig betrieben. Den Verkäuferinnen in der Parfümerie Becker an der... mehr

Sport

TVR-Manager Özcan tritt zurück

Ratingen. Eigentlich müsste bei der Handball-Abteilung des TV Ratingen in diesen Tagen eitel Sonnenschein vorherrschen. Die Verbandsliga-Mannschaft steht auf Platz zwei, das ist die beste Platzierung der vergangenen Jahre. Doch hinter den Kulissen gibt es Krach. Nach Querelen zwischen Handballern... mehr

Mettmann

Ein Aufseher für den City-Umbau

Mettmann. Endlose Debatten, mehrere Anträge: Der geplante Umbau der Innenstadt sorgte im Mettmanner Rat für eine hitzige Diskussion. Die SPD hatte zunächst in einem Antrag gefordert, dass die Verwaltung ein Konzept vorlegen soll, wie die Begleitung und Zusammenarbeit mit den anliegenden... mehr

Ratingen

Ratingen 2020: Sportplatz soll Wohnungen für Senioren weichen

Ratingen. Mehr citynahes Wohnen, Areale entwickeln und für Energie und Gewerbe nutzen, die Stadt in den Bereichen Ökonomie und Ökologie stärken, Ratingen als Standort für die unterschiedlichen Generationen noch attraktiver machen – diese Punkte gehören zu den wichtigsten Zielen, die Bürgermeister... mehr

Velbert, Neviges und Wülfrath

Lockrufe aus Wuppertal und dem fernen Düsseldorf

Neviges. Die Händler aus der Region werfen begehrliche Blicke auf das kleine Neviges: Groß und pink verkündet Düsseldorf den Besuchern der Innenstadt, dass das Leben zu kurz ist, „um langweilig shoppen zu gehen“. Doch damit nicht genug: Bald schon wollen die Elberfelder Einzelhändler nachziehen und... mehr 1

Specials

CO-Pipeline: „Das Urteil ist kein Grund in Euphorie auszubrechen“

Ratingen. Nein, das CO-Pipline-Thema ist für ihn noch lange nicht vom Tisch. Die großen Unsicherheiten bleiben – erst recht nach dem Beschluss des Oberverwaltungsgerichtes (OVG) Münster, das Verfahren auszusetzen und die zentrale Frage, ob das Rohrleitungsgesetz mit dem Grundgesetz vereinbar ist,... mehr

Umfrage

Erwarten Sie, dass eine Autobahn immer gestreut ist?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Wie gefällt Ihnen der neue Eingang zur Fußgängerzone im Bereich Loev?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz