stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren
LVD

An der Seibelspange geht’s voran

Trotz aller Wirrungen und Irrungen ist Stephan Kopp zuversichtlich: Autos sollen ab Oktober über die Seibelquerspange fahren. „Die beiden Brückenbauwerke sind fertiggestellt“, sagt der zuständige Abteilungsleiter „Bauen“ der Stadt. Diese Bauwerke waren die technisch schwierigsten Herausforderungen.... mehr

Anzeige

Politik will mehr Hilfe für Flüchtlinge

Die meisten Tage verbringt Karim R. im Bett. Dann holen sie ihn wieder ein, die Erinnerungen an all das, was er in den Wochen und Monaten vor seiner Flucht in der Heimat erleiden musste. Sprechen kann der Afghane über seine traumatischen Erlebnisse bis heute nicht. „Wir wissen nur, dass er für die... mehr

Mehr Jobs für die Jugendlichen

Wie haben sich die Arbeitslosenzahlen im Bezirk Mettmann entwickelt? Kowalczyk: Im Januar lag die Zahl der Arbeitslosen bei 17675. In der Summe sind es viel zu viel. Die Zahl zeigt allerdings eine erfreuliche Entwicklung, sie ist um 3,4 Prozent zurückgegangen. Da weichen wir deutlich von anderen... mehr

City soll in neuem Licht erstrahlen

Mettmann. Nicht nur mit neuem Pflaster und neuen Bäumen soll die Mettmanner Innenstadt in den nächsten Jahren „aufgehübscht“ werden. Nach dem Strategieplan öffentlicher Raum soll auch eine neue Beleuchtung für zusätzlichen Reiz in der Ober- und Unterstadt sorgen. Den Entwurf des... mehr

Rettungsdienst braucht ab 2020 neue Leitstelle

Die Kreisverwaltung steht vor großen Herausforderungen beim Bevölkerungsschutz. Grund dafür sind bevorstehende Novellierungen des Feuerschutz- und Hilfeleistungsgesetzes NRW sowie des Rettungsgesetzes, und vor allem die 2020 auslaufende Kooperation zwischen der Kreisleitstelle und der Stadt... mehr

Anzeige

 

Keine Angst vor Natter, Hornisse und Co.

Die Ringelnatter im Garten wird nicht selten mit einem Schrei begrüßt und die Hornisse auf dem Balkon mit der Pantoffel verscheucht. Die artengeschützten Tiere des Kreises Mettmann haben ein schlechtes Image, doch ihnen zu schaden, ist ausdrücklich verboten. Die WZ nimmt den heutigen Tag des... mehr

Anzeige

 

Anzeige

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz