Hilden, 23.01.2013

Nach Donuts-Verzehr: Elf Grundschüler im Krankenhaus

zurück weiter
1 von 14
  1. Elf Kinder der Klasse 4b an der Adolf-Kolping-Grundschule in Hilden sind am Mittwoch mit starker Übelkeit und Magenschmerzen in umliegende Krankenhäuser gebracht worden.

    Elf Kinder der Klasse 4b an der Adolf-Kolping-Grundschule in Hilden sind am Mittwoch mit starker Übelkeit und Magenschmerzen in umliegende Krankenhäuser gebracht worden.

    Foto: Thome, D. (dth)
  2.  Der leitende Notarzt  geht von einer Lebensmittelvergiftung aus, . . .

    Der leitende Notarzt geht von einer Lebensmittelvergiftung aus, . . .

    Foto: Thome, D. (dth)

Elf Kinder der Klasse 4b an der Adolf-Kolping-Grundschule in Hilden sind am Mittwoch mit starker Übelkeit und Magenschmerzen in umliegende Krankenhäuser gebracht worden.

Anzeige

 

Fotogalerie

Königlicher Besuch in Wülfrath

Königlicher Besuch in Wülfrath: Im Rahmen eines Informationsbesuchs zum Thema duale Ausbildung in Nordrhein-Westfalen hat der belgische König Philippe am Freitag die Kalkwerke der LWE Rheinkalk GmbH in Wülfrath besucht. mehr

Anzeige

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz