WZ-Extrathemen

Ärger um Baustelle in Hösel hält an

Selten hat eine Baustelle in Ratingen vom Start weg für so viel Ärger gesorgt wie jene auf der Bahnhofstraße. Zwar wird bereits ab Kreisel Krummenweg davor gewarnt, dass die Ortsdurchfahrt Hösel gesperrt ist – dies mit deutlichem Hinweis auf die Umleitung über Eggerscheidt. Doch nicht wenige... mehr

Messerattacke

Vermummter Räuber überfällt Reinigung

Ratingen. Am Freitag ist eine Reinigung am Lintorfer Markt überfallen worden. Um 13.25 Uhr betrat ein vermummter, unbekannter männlicher Täter das Geschäft. Unter Vorhalt eines Messers bedrohte er eine Mitarbeiterin und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als die 47-Jährige daraufhin... mehr

Junge Diebe in Ratingen bereiten der Stadt Sorgen

Sie lesen sich erst einmal gut und wirken positiv, die Zahlen registrierter Straftaten bei Jugendlichen und Heranwachsenden aus den Jahren 2013 und 2014. Die Gesamtkriminalitätsquote ist im Jahr 2014 auf 6,9 Prozent gesunken (von 8,5 Prozent im Jahr 2013). Damit wurde der Stand von 2012 erreicht. mehr

Möschesonntag: zwei neue Könige

Geschicklichkeit, Augenmaß und viel Gefühl – wer ein echter König sein will, muss all diese Eigenschaften besitzen. Der neunjährige Lias Gornowitz, dessen Vater Mitglied der Tell-Kompanie ist, stellte dies gestern unter Beweis. Egal ob Basketball, Ringe werfen, beim Hindernisparcours, beim... mehr

Bautzener Modell ist für Ratingen Zukunftsmusik

Der Kreisverband Bautzen der Volkssolidarität hatte kürzlich Mitglieder der Ratinger Ortsgruppe zu einem Erfahrungsaustausch eingeladen. Aber nicht nur Gespräche mit hauptamtlichen Mitarbeitern, Vertretern von Orts- und Mitgliedergruppen sowie dem Vorstand des Kreisverbandes standen auf dem... mehr

Anzeige

Jusos wollen wieder durchstarten

Es gab Zeiten, da waren die Jusos (nicht nur in Ratingen) vor allem eines – dagegen. Doch das ist Vergangenheit: „Von diesem Image wollen wir weg. Es geht nicht immer nur um Ideologien, sondern darum, etwas für die Menschen zu erreichen. Wenn ich gegen etwas bin, muss ich Alternativen aufzeigen“,... mehr

Digital und auf den Zentimeter genau

Ratingen. „Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt . . . Er pflüget den Boden er egget und sät und rührt seine Hände frühmorgens und spät.“ Generationen von Kindern haben gelernt: Bauer gleich Romantik gleich Mühsal. Mit der Gegenwart haben die Verse kaum etwas gemein. Wenn Johannes Paas,... mehr

Bürger ärgert der Lärmpegel durch den neuen A 380

Der Verein Bürger gegen den Fluglärm kritisiert die Lautstärke des A380, der für die Fluglinie Emirats täglich zwischen Düsseldorf und Dubai fliegt: „Wer dieses Ungetüm zum ersten Mal am Himmel über Essen, Ratingen, Düsseldorf, Meerbusch oder Kaarst erblickte, staunte sicher nicht schlecht, um dann... mehr

Anzeige

 

Anzeige Anzeige

Fotogalerie

Königlicher Besuch in Wülfrath

Königlicher Besuch in Wülfrath: Im Rahmen eines Informationsbesuchs zum Thema duale Ausbildung in Nordrhein-Westfalen hat der belgische König Philippe am Freitag die Kalkwerke der LWE Rheinkalk GmbH in Wülfrath besucht. mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil