stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Ratingen

In der Wasserburg schwingt bald ein Neuer den Kochlöffel

Der Internet-Auftritt des vorigen Pächters im Restaurant von „Haus zum Haus“ war – zumindest gestern – noch aktiv. Doch der neue Mann am Kochtopf, Gerd Jakob, und seine Frau haben schon ganz konkrete Vorstellungen davon, wie sie ihr „neues“ Restaurant noch bis zur Eröffnung aufmöbeln wollen. Ganz... mehr

Anzeige

Im Allwetterbad startet der Frühjahrsputz

Die Ratinger Bäder führen im März wieder ihren Frühjahrsputz im Allwetterbad Lintorf durch. Für die anfallenden Reinigungs- und Sanierungsarbeiten bleibt der Bäderbetrieb daher von Montag, 9. März, bis Sonntag, 22. März, geschlossen. Das Bäder-Team wird in diesen zwei Wochen die Schwimmbecken des... mehr

Sechs Millionen Euro für Betriebshof

Sie befreien im Winter Wege und Straßen von Eis und Schnee, pflegen die städtischen Grünanlagen und Friedhöfe, halten das Straßenpflaster und die Kanäle in Schuss oder sorgen einfach dafür, dass der Müll aus privaten Haushalten oder in öffentlichen Mülltonnen verschwindet. Die Frauen und Männer,... mehr

Politik streitet um Schulausbau

Sie essen in fünf Schichten, haben im Durchschnitt zehn bis 15 Minuten Zeit, ihre Mahlzeit einzunehmen – Alltag für die Kinder der Anne-Frank-Schule, die dringend mehr Platz brauchen. Ein Anbau ist geplant, doch die Maßnahme soll erst im Jahr 2017 realisiert werden. Stefanie Becht, die... mehr

Aktivisten wollen mehr Flüge verhindern

Noch stärkere gesundheitliche Belastungen für die Bürger und rechtliche Probleme mit Blick auf den Angerlandvergleich – aus Sicht von Ulrich Neck, Vorsitzender der IG Waldgemeinde (Ratinger gegen Fluglärm), ist der neue Antrag des Flughafens auf eine deutliche Kapazitätserweiterung nicht annehmbar.... mehr

Anzeige

 

1300 Bürger räumen auf

Über manche Funde kann man einfach nur mit dem Kopf schütteln. Die Mitglieder der Landjugend räumen am Baubetriebshof gerade ihren Hänger leer – inklusive eines Waschbeckens und einer Toilettenschüssel. „Mir ist absolut unklar, wieso Menschen so etwas in der Natur entsorgen. In Ratingen kann man... mehr

„Müssen in die Zukunft investieren“

Herr Uferkamp, Sie sind 1975 in die FDP eingetreten, das Jahr der kommunalen Neugliederung. Ein Zufall? Werner Uferkamp: Nein, diese beiden Ereignisse sind miteinander verbunden. Im Zuge der kommunalen Neugliederung hatten viele Lintorfer Angst, dass sie und ihre Sorgen als Teil der großen Stadt... mehr

Schüler trainieren jetzt vor dem Spiegel

Bei vielen Sportarten ist es wichtig, die richtige Technik und Haltung zu lernen. „Am einfachsten geht dies, wenn man sich selber bei den Übungen beobachten kann“, sagte Michael Giese, Sportlehrer am Lintorfer Kopernikus-Gymnasium. Künftig können sich die Schüler in der Sporthalle an der Duisburger... mehr

Anzeige

 

Anzeige

Umfrage

Erwarten Sie, dass eine Autobahn immer gestreut ist?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Wie gefällt Ihnen der neue Eingang zur Fußgängerzone im Bereich Loev?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz