Unterbringung

Flüchtlinge: Die Stadt stößt an ihre Grenzen

Kempen. „Wir haben die Unmöglichkeit der Prognose.“ Sozialdezernent Michael Klee brachte die Mitglieder des Sozialausschusses auf den neusten Stand in Sachen Flüchtlinge. Wie wohl die meisten deutschen Kommunen ringt auch Kempen um Möglichkeiten, die große Zahl an Flüchtlinge unterzubringen. „Seit... mehr

Neubau Altenheim

Kempens Pflegelandschaft steht vor großem Umbruch

Kempen. „Wir müssen sicher noch behördliche Zwänge einkalkulieren – das System selbst wird aber nicht mehr kippen.“ Mit diesen Worten begleitete Alexander Nolte, Geschäftsführer der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist, die Vorstellung des Konzepts für eine Seniorenpflegeplanung in Kempen. Im... mehr

Senioren

Bei der Pflege drängt die Zeit

Tobias Klingen

Im Frühjahr 2016 soll’s fertig sein

St. Hubert. Das Urteil des Verwaltungsgerichtes zum Streit über die geplante Zufahrt zum Pflegeheim Am Beyertzhof hat beim Lazarus-Werk für Freude gesorgt. „Im engen Austausch mit der Stadt Kempen waren wir immer zuversichtlich“, sagte gestern Vera Becher-Andre vom künftigen Betreiber der... mehr

Riesige Rohre für Regenwasser

Kempen. In diese Rohre können sich auch große Menschen bequem hineinstellen. 2,60 Meter sind sie hoch, sechs Meter lang und vier Tonnen schwer. Sie werden zurzeit auf einer Länge von 194 Metern am Parkplatz des Schwimmbads Aqua Sol an der Berliner Allee in den Boden gelegt. Die... mehr

Kommentar

Den „Feind“ Internet nutzen

Im Vergleich mit anderen Innenstädten kann sich der Kempener Einzelhandel sehen lassen. In der Altstadt gibt es eine gelungene Mischung aus Filial-Betrieben und ortsansässigen Händlern. Das schätzen die Kempener und die Besucher aus den umliegenden Städten. Die Hauptkonkurrenten für Kempen sind... mehr

In Kempen klicken und kaufen

Kempen. Die Kempener Einzelhändler sagen Amazon und Co. den Kampf an. Um den Handel vor Ort zu schützen, hat der Werbering gestern eine neue Marketing-Aktion vorgestellt: „Lass den Klick in Deiner Stadt“. „Es geht gar nicht darum, den Handel im Internet zu verteufeln“, sagt Werbering-Vorsitzender... mehr

Heiraten in den alten Gemäuern der Weber

St. Hubert. Das Weberhaus an der Königsstraße 48 war am Sonntag ein beliebtes Ausflugsziel. Mitglieder des Heimatvereins erklärten anlässlich des Museumstages, wie das Leben der einfachen Weber früher war: Es war alles andere als ein Zuckerschlecken. Die vielen Exponate aus längst vergangenen... mehr

Anzeige

 

Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige

Kreis Viersen

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil