Flucht

Bewaffnete Komplizin befreit verurteilten Psychiatrie-Insassen

Kleve (dpa).  Eine bewaffnete Frau hat einen verurteilten Straftäter und Psychiatrie-Insassen vor einer Arztpraxis in Kleve am Niederrhein befreit. Die beiden flohen am Donnerstag in einem geraubten Auto, bis ein Unfall sie stoppte. Dann setzten sie ihre Flucht zu Fuß fort. Die Polizei leitete... mehr

Güterbahnhof: Nettetal macht den Weg für den Verkauf frei

Nettetal. Der Stadtrat hat am Mittwochabend 12 000 Euro freigegeben, damit die Verwaltung einen Ramenplan zur Reaktivierung des Güterbahnhofs in Kaldenkirchen erarbeiten kann. Der Plan umfasst ein gewaltiges Paket, denn er schließt die Entwicklung des Personenbahnhofs und die Auswirkungen sowohl... mehr

Streit um Regiobahn eskaliert

Kreis Viersen. In einer Vorlage für den Stadtrat empfiehlt Mönchengladbachs Oberbürgermeister Hans-Wilhelm Reiners, den Ausbau der Regiobahn als S 28 von Kaarst-See nach Viersen abzulehnen. Im Kreis Viersen hat das Papier Unbehagen und Bestürzung ausgelöst. Abgestimmt mit den Fraktionsvorsitzenden... mehr

Anzeige

 

Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil