Freilichtmuseum Dorenburg

Das Herzstück des Museums

Grefrath. „Die Burg ist als Kontrast zu den bäuerlichen Hofensembles zu sehen“, sagt Anke Wielebski. Leiterin des Niederrheinischen Freilichtmuseums. Wobei die Burg, sprich die Dorenburg, nicht eine Burg im klassischen Sinne ist. Das namensgebende Gebäude des Freilichtmuseums ist Thema dieses Teils... mehr

Tier der Woche

Paul, die mongolische Rennmaus

Krefeld. Paul ist neugierig und extrem zutraulich. Krefelds Tierheimleiter Frank Schankat ist ganz begeistert von dem putzigen Kerlchen. Es handelt sich um eine mongolische Rennmaus. Die Tiere gelten als äußerst reinlich und werden etwa vier Jahre alt. Sie bauen gerne Höhlen und Gänge. mehr

Tier der Woche

Viel Charme, aber keine Zähne

Krefeld. Die Tierpfleger nennen ihn Captain Sparrow – sie haben den verwegenen Kater nach dem heldenhaften Kapitän aus „Fluch der Karibik“ benannt. Ein kleiner Held ist der Kater in jedem Fall, hat er sich doch im Freigang alleine durchgeschlagen, bis er schließlich als Fundtier verfilzt und... mehr

Tier der Woche

Yorkshire-Terrier suchen ein neues Zuhause

Mönchengladbach. Swenja ist lieb, geduldig, freundlich – und doch befindet sie sich im Tierheim. Vermutlich ausgesetzt. Neugierig schnuppert sie an ihrem Besuch – sie ist eine äußerst putzige Hundedame. Sie ist unser „Tier der Woche“. Im großen Auslauf des Tierheims Mönchengladbach macht der... mehr

Tier der Woche

Spitz-Mix Emma durfte nicht mit ins neue Heim

Nettetal. Emmas Freude ist groß. Die kleine Rute wackelt hin und her. Vorsichtig schnuppert sie am Besuch – freudig nimmt sie Streicheleinheiten entgegen. Schließlich hat Emma ein enormes Bedürfnis, gekrabbelt und verwöhnt zu werden. Der kuschelige Spitz-Mix ist unser Tier der Woche – er benötigt... mehr

Anzeige

Tier der Woche

Ede sucht ’nen neuen Pool

Krefeld. Eduard streckt langsam seinen Hals Richtung Himmel - er hat sich einen schönen Sonnenplatz ausgesucht um zu entspannen. Das Schildkröten-Gehege im Tierheim Krefeld scheint „Ede“ zu gefallen. Wenn es nach ihm ginge, würde er bestimmt auch bleiben. Aber: „Wir suchen ein Zuhause für Eduard“,... mehr

Der Fall Mirco

Herzprobleme: Mircos Mörder entkam nur knapp dem Tod

Grefrath. Wegen Mordes am kleinen Mirco (10) wurde Olaf H. im September 2011 zu lebenslanger Haft verurteilt. In der Haft ist der 49-Jährige offenbar nur knapp dem Tod entkommen. Wie die Bildzeitung in ihrer Montagsausgabe berichtet, soll Olaf H. wegen anhaltender Herzbeschwerden operiert worden... mehr 1

Der Fall Vauth

Fall Vauth: Prozessfähigkeit ist weiter offen

Tönisvorst/Krefeld. Der Spruch ist abgedroschen und manchmal gibt’s Zweifel: Gottes Mühlen mahlen langsam aber gerecht. Was den Fall des früheren SPD-Landratskandidaten im Kreis Viersen, Ex-Karnevalsprinzen in Tönisvorst und Krefelder Anwalt Lothar Vauth betrifft, fragen sich viele Menschen (nicht... mehr 11

Sommer-ABC

Z wie Zelten – vor der Haustür

St. Tönis. Die letzte Folge des Sommer-ABCs zurrt an einem Z, das manch einer vielleicht als ungemütliche Zumutung abtut, andere aber als Freizeit- oder Urlaubs-Aktivität lieben: Es geht um das Zelten. Da ersetzt man das eigene Bett durch eine Isomatte, tauscht die eigene Bettdecke gegen den... mehr

Tier der Woche

Carlo gehört noch nicht zum alten Eisen

Nettetal. „Er ist so ein lieber Schluff – verträgt sich mit allem und ist gar nicht launig.“ So heißt es im Nettetaler Tierheim über Carlo. Außerdem ist er ein schöner Rassekater – vermutlich ein Kartäuser. Trotzdem wollten ihn seine Menschen loswerden: Sie sind ausgezogen und haben Carlo einfach... mehr

Nettetaler Radtouren

Hinsbeck: Hoch hinauf und Augen auf

Hinsbeck. Auf geht’s! In die Höhen des Bergdorfes Hinsbeck wollen wir uns wagen. Doch keine Bange, wir haben nur eine kurze Steigung vor uns. Lassen wir’s gemächlich angehen, sonst verpassen wir viel Sehenswertes auf unserer sechsten Nettetaler Radtour: Denkmäler, Kunstwerke und Museen,... mehr

Sport in der Region

Trampolin: Knochenarbeit mit Anmut

Kempen. Aus knapp acht Metern Höhe fällt Joscha Prießen auf das Sprungtuch. Jeder Muskel in seinem Körper ist angespannt. Mit den Füßen voran sackt er ein - fast bis auf den Boden. Das Sprungtuch und die Federn zur Befestigung am Rahmen katapultieren ihn wieder in die Höhe. Er saust gen... mehr

Anzeige

 

Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Kreis Viersen

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz