stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Specials

Tier der Woche

Der hübsche, coole Bilbo sucht ein neues Gehege

Krefeld. Bilbo könnte auch „Mister Cool“ heißen. Denn ganz gelassen bleibt das Meerschweinchen, als die Tierpflegerin Melina Pütz das Gehege öffnet. Eigentlich sind Meerscheinchen Fluchttiere, meistens äußerst ängstlich und schnell in Panik versetzt. Aber Bilbo bleibt ruhig, als ihn der Blitz der... mehr

Anzeige

Tier der Woche

Lilly liebt ihren Rattansessel mit Decke

Nettetal. Es gibt einen Platz, den Lilly besonders mag: ihren Rattansessel mit der kuscheligen weinroten Decke. Hier fühlt sie sich wohl. Tierpflegerin Tanja Schlüter: „Sie ist sehr menschenbezogen und anhänglich – gerne läuft sie uns hinterher.“ Lilly ist unser „Tier der Woche“. Offen und... mehr

Tier der Woche

Hamsterdame sucht großes Terrarium

Mönchengladbach. Macy sitzt mitten in ihrem großen Futternapf – einer ihrer Lieblingsplätze. Zufrieden und sichtlich gesättigt blickt die hübsche Hamsterdame in die Runde. Mit den kleinen Pfoten putzt sie sich das Gesicht. Sie ist unser Tier der Woche. „Macy ist total lieb – beißen und kratzen... mehr

Kreis Viersen

Jochen Häntsch: „Einmal muss Schluss sein“

Viersen. Viersens Vizebürgermeister Hans-Willy Bouren ist in seiner Stadt omnipräsent: Er fehlt bei keinem Schützenfest und bei keiner Karnevalssitzung. Die Billard-WM in der Festhalle ist ohne die Präsenz des 69-Jährigen ebenfalls kaum vorstellbar. Das gilt auch für die Lokalpolitik: Bei der... mehr

Kreis Viersen

Dirk Drießen wieder Spitzenkandidat

Grefrath. Fraktions-Vorsitzender Dirk Drießen (38, Foto: Baum) steht an der Spitze der Reserveliste der Grünen für die Gemeinderatswahl bei der Kommunalwahl am 25. Mai. Bei der Mitgliederversammlung in der Geschäftsstelle an der Hochstraße in Oedt wurde er einstimmig nominiert. Als letzte der... mehr

Anzeige

Tier der Woche

Bruno sucht ein neues Gehege

Nettetal. Kaninchen Bruno lässt sich geduldig streicheln und scheint sich dabei sogar etwas zu entspannen. Er ist ein „Wonneproppen“ – ein wunderschönes Widderkaninchen. „Ein süßer, lieber Kerl“, sagt Nettetals Tierheimleiter Ralf Erdmann. Bruno ist unser Tier der Woche. Das Kaninchen ist vor... mehr

Der Fall Mirco

Kommentar: Grauzone ausgenutzt

Wenn es nach den Ermittlern geht, war die Nutzung der Telekommunikationsdaten im Fall Mirco legal – weil sie innerhalb einer bestimmten Frist erfolgt sei. Dennoch bleibt ein höchst fader Beigeschmack, weil das Bundesverfassungsgericht wenige Monate zuvor die sogenannte Vorratsdatenspeicherung für... mehr 2

Der Fall Vauth

Fall Vauth: Prozess-Start nicht in Sicht

Krefeld/Tönisvorst. Ein zügiger Beginn eines Prozesses gegen den früheren Rechtsanwalt Lothar Vauth aus Tönisvorst ist nicht zu erwarten. Zwar stünden die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kurz vor dem Abschluss, damit sei aber noch kein Termin verbunden. „Die Anklage muss jetzt dem Gericht... mehr 1

Sommer-ABC

Z wie Zelten – vor der Haustür

St. Tönis. Die letzte Folge des Sommer-ABCs zurrt an einem Z, das manch einer vielleicht als ungemütliche Zumutung abtut, andere aber als Freizeit- oder Urlaubs-Aktivität lieben: Es geht um das Zelten. Da ersetzt man das eigene Bett durch eine Isomatte, tauscht die eigene Bettdecke gegen den... mehr

Tier der Woche

Mischling Boomer braucht viel Bewegung

Krefeld. Boomer – so nennt Tierheimleiter Frank Schankat den kleinen Hund. Dieser wedelt kräftig mit der Rute, als ihn Schankat aus dem Zwinger führt. An der frischen Luft vor dem Tierheimgebäude schnuppert der Rüde geschäftig an Boden und Sträucher. „Hier im Tierheim zeigt er sich als total lieber... mehr

Nettetaler Radtouren

Hinsbeck: Hoch hinauf und Augen auf

Hinsbeck. Auf geht’s! In die Höhen des Bergdorfes Hinsbeck wollen wir uns wagen. Doch keine Bange, wir haben nur eine kurze Steigung vor uns. Lassen wir’s gemächlich angehen, sonst verpassen wir viel Sehenswertes auf unserer sechsten Nettetaler Radtour: Denkmäler, Kunstwerke und Museen,... mehr

Sport in der Region

Trampolin: Knochenarbeit mit Anmut

Kempen. Aus knapp acht Metern Höhe fällt Joscha Prießen auf das Sprungtuch. Jeder Muskel in seinem Körper ist angespannt. Mit den Füßen voran sackt er ein - fast bis auf den Boden. Das Sprungtuch und die Federn zur Befestigung am Rahmen katapultieren ihn wieder in die Höhe. Er saust gen... mehr

Anzeige

 

Anzeige

Kreis Viersen

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Ihre WZ Newsline Dienste

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum