Bauarbeiten

Gemeindesaal mit seinen vier Wänden steht schon

St. Tönis. Baustellenbesichtigungen sind eine aufregende Sache. Es ist toll, Veränderungen jenseits des Bauzauns zu beobachten. Solange es nicht die eigenen vier Wände sind, in denen das Fallrohr der Regenrinne falsch angebracht wurde oder die Öffnung der Garage nicht groß genug fürs gelieferte Tor... mehr

Versammlung

Stadtkulturbund: Beim Abo ist der Saal zu 99 Prozent gefüllt

Tönisvorst. Bei der Mitgliederversammlung des Stadtkulturbundes Tönisvorst im Vereinsheim des Akkordeon-Orchesters ging der Blick zurück und nach vorne. Denn neben der Bilanz der abgelaufenen Spielzeit stand auch der Ausblick auf die kommenden Monate auf der Tagesordnung. Der Vorstand konnte 13... mehr

Kirschen

Kirschernte ist in vollem Gange

Vorst. Wenn dieses Kirschrot nicht wäre, die fast ins Schwarz gehende Reifefärbung dieser glänzenden Früchte mit schlankem Stiel, könnte man glatt an Weintrauben denken. Denn so dicht wie Trauben einer Weinrebe hängen die Kirschen an den Bäumen von Familie Fruhen in der Huverheide. Viele Früchte... mehr

Am Rathaus wird kräftig eingeheizt

St. Tönis. Am Samstag wird am Rathaus in St. Tönis kräftig eingeheizt – und das bei erwarteten Außen-Temperaturen von knapp 40 Grad. Dafür verantwortlich ist der Serviceclub Round Table Tönisvorst, der zum mittlerweile siebten Mal zu „Rock am Rathaus“ einlädt. In diesem Jahr wollen die heimischen... mehr

Sommerkabarett: Mit viel Witz und flotten Sprüchen

Tönisvorst. Die neue Spielzeit des Stadtkulturbundes beginnt am 31. Juli mit dem beliebten Sommerkabarett im Forum Corneliusfeld. Die Künstler David Werker, Der Obel und Salim Samatou werden mit Moderator Rüdiger Höfken vom Krefelder Wohnzimmertheater PODIO für einen unterhaltsamen Abend sorgen.... mehr

Kreis Viersen

Blühende Wiese, bunte Männchen

Willich/Tönisvorst. Montag ist der erste Tag der Sommerferien 2015. Alle, die den Urlaub daheim verbringen, freuen sich darüber, dass diese schöne Zeit mit gutem Wetter beginnt. Ebenfalls gefreut hat sich WZ-Fotograf Friedhelm Reimann. Denn nahe seinem Wohnort Vorst konnte er so eine prachtvolle... mehr

Marienheim: Lebensmittel gibt’s bei der „Hilfe“ weiter kostenlos

Tönisvorst. Jürgen Beyer klingt ein bisschen verzweifelt: „Wir haben fast nichts mehr, werden förmlich überrannt - vor allem von Flüchtlingen.“ Der Vorsitzende der Tönisvorster Hilfe spricht von der regelmäßigen Lebensmittelausgabe im Marienheim. Die wird mittlerweile so gut besucht, dass zuletzt... mehr

Gesunde Platane mit Terpentin geschädigt

Tönisvorst. Ein Unbekannter hat an der Platane an der Ecke Corneliusstraße/Vorster Straße einen Schaden in Höhe von 25 600 Euro verursacht. Die Stadt hat bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige gestellt. Vier Löcher wurden offenbar schon im Spätsommer/Herbst 2014 in den 50 Jahre alten Baum gebohrt... mehr Leser-Kommentare: 1

Anzeige

 

Anzeige Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Kreis Viersen

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil