Viersen, 13.01.2013

Trunkenheitsfahrt endet in Vorgarten - Fahrer leicht verletzt

zurück weiter
1 von 22
  1. Glück im Unglück hatte ein 20-Jähriger aus Mönchengladbach, als er am frühen Sonntagmorgen mit seinem Wagen von der Straße abkam und sich überschlug.

    Glück im Unglück hatte ein 20-Jähriger aus Mönchengladbach, als er am frühen Sonntagmorgen mit seinem Wagen von der Straße abkam und sich überschlug.

    Foto: Günter Jungmann
  2. Gegen 5:45 Uhr war der junge Mann auf der Gladbacher Straße aus Richtung Mönchengladbach kommend in Richtung Viersen gefahren und geriet vermutlich aufgrund von Reifglätte ins Schleudern.

    Gegen 5:45 Uhr war der junge Mann auf der Gladbacher Straße aus Richtung Mönchengladbach kommend in Richtung Viersen gefahren und geriet vermutlich aufgrund von Reifglätte ins Schleudern.

    Foto: Günter Jungmann

Glück im Unglück hatte ein 20-Jähriger aus Mönchengladbach, als er am frühen Sonntagmorgen mit seinem Wagen von der Straße abkam und sich überschlug.

Anzeige

 

Anzeige Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Kreis Viersen

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil