31-Jähriger bleibt zwei weitere Jahre bei Borussia.

Thorben Marx bleibt weitere zwei Jahre bei Borussia.
Thorben Marx bleibt weitere zwei Jahre bei Borussia.

Thorben Marx bleibt weitere zwei Jahre bei Borussia.

Hans-Peter Reichartz

Thorben Marx bleibt weitere zwei Jahre bei Borussia.

Mönchengladbach. Nach dem Training der Fohlen am Dienstag ließ Thorben Marx (31) die Katze aus dem Sack: „Eigentlich sind wir uns einig. Es muss nun noch ein bisschen Papierkram erledigt werden – und dann werde ich demnächst unterschreiben.“ Konkret: einen Vertrag für zwei weitere Jahre beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Der VfL belohnt seinen Mittelfeld-Motor für die starken Leistungen der vergangenen Monate. Dabei galt Marx vor der Saison bereits als Auslaufmodell.

Doch dann setzte er sich nach dem Abgang von Roman Neustädter (24) zu Schalke 04 gegen Borussias 8,5-Millionen-Euro-Einkauf Granit Xhaka (20) durch. Um nun unumstrittener Stammspieler zu sein. „Ich habe vor einiger Zeit nicht damit gerechnet, dass mein Vertrag verlängert wird“, gesteht Marx. Sportdirektor Max Eberl hat jedoch genau beobachtet, wie Marx sich während seiner Zeit als Edel-Reservist verhalten hat. Nämlich tadellos, ohne Allüren, mit vorbildlichem Einsatz bei seinen Spieleinsätzen und in den Trainingseinheiten.

Nun kriegt Marx den Lohn dafür. Er kann sich sogar vorstellen, mit der Familie dauerhaft am Niederrhein heimisch zu werden. „Eigentlich wollten wir nach der Karriere zurück nach Berlin. Aber da sind wir uns nicht mehr sicher sind.“ AM

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer