stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren
wup

Zahl der Kirchenaustritte hat sich verdoppelt

Wuppertal. Die Zahl der Kirchenaustritte in Wuppertal hat sich nahezu verdoppelt: „Bis 2009 waren es monatlich etwa 30 Austritte, im ganzen Jahr etwa 350 bis 400“, sagt Pastoralreferent Dr. Werner Kleine von der Katholischen Citykirche Wuppertal. Nun seien es 50 bis 60 Katholiken pro Monat, die... mehr

Anzeige

Stadtteile

Rigi Kulm: Pläne waren Thema in der Bezirksvertretung

Küllenhahn. Der Abriss ist bereits erfolgt: Auf dem Gelände des ehemaligen Ausflugslokals Rigi Kulm sollen drei Mehrfamilienhäuser mit je fünf Eigentumswohnungen zwischen 88 und 155 Quadratmetern entstehen. Investor ist die Bema Comfortbau. Die Pläne waren jetzt auch Thema in der Bezirksvertretung... mehr

Stadt fällt 35 Bäume

Wuppertal. Weil sie laut Stadt die Verkehrssicherheit gefährden, werden noch bis Mitte März 35 sogenannter Gefahrenbäume im Stadtgebiet gefällt. Wie die Verwaltung weiter berichtet, hätten die Arbeiten bereits abgeschlossen sein sollen, es sei aber durch das Sturmtief Ela im vergangenen Jahr für... mehr

Sport

WSV: Lizenzantrag für 4. Liga in Arbeit

Wuppertal. Unabhängig vom Ausgang des Spitzenspiels gegen Aufstiegskonkurrent Velbert (3:3) bereitet Fußball-Oberligist Wuppertaler SV derzeit den Lizenzantrag für die 4. Liga vor. Bis zum 16. März muss der beim Westdeutschen Fußballverband in Duisburg abgegeben sein. „Wichtigster Bestandteil ist... mehr

Anzeige

Kultur

Neues Comedyformat im Opernhaus überzeugt

Wuppertal. Da saßen sie nun zwischen Hund und Ficus, Chips kauend auf dem schwarzen Ledersofa, eingehüllt in einteilige himmelblaue Hausanzüge. Chucky und Jones haben sich aus den Tiefen des Opernhauses, wo sie in trauter Verbundenheit in einer WG leben, an die Öffentlichkeit getraut. „Wir können... mehr

Stadtteile

Spannende Geschichten aus der Zeit des Kalksteinabbaus

Eskesberg. Er gehört zu den letzten verbliebenen industriellen Kalköfen im niederbergischen Raum. 1893 bekam der Unternehmer Emil Lipken die Genehmigung für die Errichtung des Kalktrichterofens am Eskesberg, nahe des damaligen Kalksteinbruches. Bei seiner ersten öffentlichen Führung dieses Jahres... mehr

Achtung, Artenschutz: Bis Oktober ist jetzt Schonzeit

Wuppertal. Am Sonntag hat die Schonzeit begonnen. Zum Schutz wilder Tiere dürfen Gehölze oder Pflanzen wie Bäume, Hecken, Gebüsche, lebende Zäune, bewachsene Hauswände außerhalb von Wäldern und gärtnerisch genutzten Flächen nicht mehr zurückgeschnitten oder gerodet werden. Gerade die Beschreibung... mehr Leser-Kommentare: 2

Stadtteile

Ausstellung von Giuseppe Medagli im Ronsdorf Carrée

Ronsdorf. In der Galerie im Ronsdorf Carrée, Lüttringhauser Straße 22-24, wurde jetzt die Ausstellung „Giuseppe Medagli & Friends“ eröffnet. Bis zum 11. April können die Arbeiten des in Wuppertal lebenden Künstlers und die seiner Kollegen besichtigt werden. Die Werke reichen von der... mehr

Schwerer Abschied von der geliebten Schule

Wuppertal. Bald rollen die Bagger an – und bei Hans-Peter König ist viel Wehmut dabei, wenn er auf die Reste des Gebäudes an der Meininger Straße blickt. 34 Jahre lang war der 75-Jährige Lehrer an der Grundschule, bis zu seiner Pensionierung 2004. Drei Jahre später wurde die Schule dann... mehr

Das Opernglas des Theologen

Wuppertal. Wagnerklänge in der Elberfelder Citykirche? Die Vortragsreihe Unital machte es möglich, dass Wagners Götter zumindest für einen Abend Einzug in einem Gotteshaus halten durften. Professor Claus-Dieter Osthövener näherte sich Wagners Götterwelten aus dem ungewöhnlichen Blickwinkel des... mehr

Ein Streit über die Größe des FOC am Döppersberg zeichnet sich ab

Wuppertal. Umsatzeinbrüche von 100 Millionen Euro pro Jahr befürchtet die IG 1, die Interessengemeinschaft der Elberfelder Geschäftswelt, durch das Factory Outlet Center am Döppersberg . Die IG1, ECE (City Arkaden) und Galeria Kaufhof wollen deshalb eine Auswirkungsanalyse des geplanten Factory... mehr

Lehrer-Warnstreiks auch an Wuppertaler Schulen

Wuppertal. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ruft die angestellten Lehrkräfte an den Wuppertaler Schulen am Dienstag, 3. März, zum Warnstreik auf. In Wuppertal werden die angestellten Lehrkräfte symbolisch aus „mittelalterlichen Verhältnissen“ aufbrechen und um 11 Uhr ab dem Haus der... mehr

Sonderthemen

Grünanlage wird zum Trassen-Rastplatz

Wuppertal. Vor 25 Jahren wurde die 4000 Quadratmeter große und steil ansteigende Freifläche zwischen Tellweg und Akanierstraße zur öffentlichen Grünanlage umgebaut. Doch sie ist im Laufe der Jahre heruntergekommen: Wegen Vandalismus wurden im Laufe der Jahre die Pergola und Sitzbänke abgebaut.... mehr Leser-Kommentare: 1

Stadtteile

Bandwirker-Bad: Der Betrieb für 2015 ist gesichert

Ronsdorf. Von fröhlicher Harmonie war die Mitgliederversammlung des Fördervereins Bandwirker-Bad Ronsdorf geprägt. Zu der positiven Stimmung trugen die guten Zahlen bei, die der Vorsitzende Jürgen Windgassen und Schatzmeister Reinhard Konietzko im evangelischen Gemeindesaal präsentierten. Im... mehr

Sport

WSV bereitet Antrag für die 4. Liga vor

Wuppertal. Unabhängig vom Ausgang des Spitzenspiels gegen Aufstiegskonkurrent Velbert bereitet Fußball-Oberligist Wuppertaler SV derzeit den Lizenzantrag für die 4. Liga vor. Bis zum 16. März muss er beim Westdeutschen Fußballverband in Duisburg abgegeben sein. „Wichtigster Bestandteil ist eine... mehr

Stadtleben

Nachtschwärmer: Fennec & Wolf im Seven, Reggae im U-Club

Wuppertal. Reggae, Minimal und sogar eine After-Karnevalsparty erwartet die Feiernden an diesem Wochenende. Die folgende Übersicht zeigt unsere Empfehlungen für die kommenden Nächte – ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Wie jeden vierten Freitag im Monat, startet das Casuals1907, Albrechtstraße 5,... mehr

Wirtschaft

Gepa: 40 Jahre für den fairen Handel im Einsatz

Wuppertal. Wer produziert eigentlich meinen Kaffee, meinen Tee, meine Naschereien? Diese Frage stellen sich zunehmend mehr Menschen auf der ganzen Welt – denn im Grunde wissen doch die meisten, dass die Produzenten ihrer Lebensmittel von ihrem Lohn kaum über die Runden kommen und unter... mehr 9

Kultur

Lockerer Swing mit Schalk

Wuppertal. „Bitte, Herr Ingenieur“. Mit diesen Worten forderte Willy Ketzer hinterm Schlagzeug kollegial Markus „Chancy“ Gärtner auf, loszulegen. Der Wuppertaler ließ sich nicht zweimal bitten, nahm sein Saxofon zwischen die Lippen und entlockte dem Holzblasinstrument hochvirtuose Klänge. Man... mehr

 

Anzeige

Angebote & Prospekte

LBS ImmobileientagBayer Ausbildung
Sparkassen ImmobilientagSparkassen Immobilientag

Umfrage

Was hält Sie in der Kirche?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Achtung, hier wird geblitzt!

Dienstag, 3. März
An der Blutfinke, Am Kraftwerk, Bandwirkerstr., Berghauser Str., Cronenfelder Str., Cronenberger Str., Arrenberger Str., Hindenburgstr., Siegfriedstr., Osterholzer Str., Vohwinkeler Str., Westring, Am Engelnberg, Deweerthstr., Neuenteich, Opphofer Str., Vogelsangstr., Weinberg, Gewerbeschulstr., Heckinghauser Str., Große Flurstr., Eintrachtstr., Germanenstr., Gennebrecker Str., Carnaper Str., Wittener Str.

Mittwoch, 4. März
Apprather Weg, Bahnstr., Düsseldorfer Str., Gräfrather Str., Gruitener Str., Haeselerstr. Eichenstr., Unterdörnen, Rödiger Str., Wiesenstr., Uellendahler Str., Hansastr., Dellbusch, Schellenbecker Str., Linderhauser Str., Wittener Str. Mollenkotten, Zum alten Zollhaus, Staubenthaler Str., Elias-Eller-Str., Goldlackstr., In der Krim, Kniprodestr., Blombacher Bach



Kontrollen von Polizei und Ordnungsamt. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.

W-Zetti

W.Zetti fährt Ski

Hoppla – was war denn das gestern? Nach stundenlangem konzentriertem Arbeiten schaut W.Zetti aus dem Fenster und was sieht er? Schnee. Schon wieder. Anfang März. Hallo?! Vorgestern war meteorologischer Frühlingsbeginn. Und W.Zetti hat die Rollkragenpullover in den hintersten Winkel des... mehr

WZ-Mobil zur Kleinen Höhe

Obersiebeneick. Das nächste WZ-Mobil steht Dienstag, 3. März, ab 14 Uhr am Schevenhofer Weg, Ecke Nevigeser Straße. Dort geht es um die Kleine Höhe und die Pläne für ein Windrad. Wenn Sie verhindert sind: Auch E-Mails sind willkommen an die E-Mail-Adresse: redaktion.wuppertal@wz.de mehr

Umfrage

Würden Sie sich über neue Einkaufsmöglichkeiten in einem Wuppertaler FOC freuen?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Trauen sie dem WSV zu, im Aufstiegsrennen an Velbert dranzubleiben?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz