Die Wupper rückt wieder in den Fokus

Wuppertal. Seit einem guten Jahr engagiert sich die Initiative „Neue Ufer Wuppertal“ dafür, dass die Wupper auch gedanklich wieder dahin zurückkehrt, wo sie geografisch liegt: in der Mitte der Stadt. Die Vorsitzende Dajana Meier ist zufrieden damit, was bisher erreicht wurde. mehr

Ins Rathaus ziehen neue Läden ein

Barmen. In den Ladenlokalzeilen des Barmer Rathauses regt sich „neues Leben“. Irena Rohlf will dort ab etwa Mitte Juli Stilmöbel und Wohnaccessoires anbieten. Zugleich gibt es aber auch einen „Dämpfer“ für das städtische Gebäudemanagement: mehr 2

Pinschermix Luna braucht Sicherheit

Luna, eine neunjährige Zwergpinscher-Mix-Dame, ist ein sehr ängstlicher Hund. Zeitlebens bei einer Familie, fällt es ihr schwer Vertrauen zu fassen. Sie wurde dort sehr verwöhnt und musste auch wenig alleine bleiben – eine kleine Prinzessin. Das hat ihr nicht gut getan. mehr

Kulturspaß trotzt der Hitze

Wuppertal. Die jungen Künstler des vom Land geförderten Ferienprojekts „Kulturrucksack“ arbeiten momentan unter erschwerten Bedingungen: Die Hitze setzt besonders den Tanzgruppen zu. Die Projektleiterin Dagmar Beilmann sagt: mehr

Anzeige
Anzeige

Wuppertals Bäder

Ein Freibad auch für den Winter

Cronenberg. Mit mehr als 2500 Mitgliedern ist der Schwimmverein Neuenhof 1930 der größte Schwimmverein Wuppertals. Das vereinseigene Freibad Neuenhof steht seinen Gästen rund ums Jahr zur Verfügung. „Als eines von insgesamt drei Freibädern in ganz Deutschland ist unser Freibad auch in der... mehr Leser-Kommentare: 1

CDU-Mitglieder blicken hinter die Fassade der Bahndirektion

Wuppertal. Im Kaiser-Saal der historischen Bahndirektion auf dem Döppersberg begrüßte Investor Alexander Clees die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes. „Dieser Saal heißt Kaisersaal, weil damals – wie an allen großen Bahnhöfen – ein repräsentativer Raum bereitstehen musste, sollte der Kaiser in... mehr Leser-Kommentare: 3

Freiheitsstrafe für Messerstecher

Wuppertal. Freiheitsstrafe von zwei Jahren und vier Monaten: Dazu wurde Rosario G. (22) aus Wuppertal gestern vor Gericht wegen einer gefährlichen Körperverletzung verurteilt. Er kann jedoch noch in Berufung gehen. Am 29. Juli vergangenen Jahres hat er im und vor dem Haus Kipdorf 36 mehrfach mit... mehr

Handball Bundesliga

BHC legt Rekordbilanz vor und stellt sich neu auf

Wuppertal. Der Bergische HC hat die vergangene Bundesligasaison mit einem wirtschaftlichen Rekordergebnis abgeschlossen, Bei einem vorab mit 2,35 Millionen Euro geplanten Etat lagen die Umsatzerlöse am Ende bei 2,646 Millionen Euro und erhöhten sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um satte 16... mehr

Anzeige

Jetzt engagieren sich schon 200 Paten auf der Nordbahntrasse

Wuppertal. Die Männer und Frauen in ihren neongrünen Westen – wer öfter auf der Nordbahntrasse unterwegs ist, hat sie sicher schon einmal gesehen. „Trassenpate“ steht auf ihrem Rücken. Ein Namensschild ist an die Brust geheftet. Als ehrenamtliche Helfer des Vereins Wuppertalbewegung drehen die... mehr

Neueröffnung

Freibad Eckbusch öffnet Terrasse

Eckbusch. Sonnige Aussichten im Freibad Eckbusch: Auf der neuen Terrasse mit Blick ins Grüne lässt es sich gerade beim derzeitigen Traumwetter prima aushalten. Im rustikalen Holzblockhaus gleich nebenan werden die passenden Leckereien zubereitet und kühle Getränke angeboten. „Hier kann man die... mehr

Wuppertaler SV

Lukas Fedler zurück beim WSV

Wuppertal. Zum Trainingsauftakt präsentierte Fußball-Oberligist Wuppertaler SV am Mittwoch seinen bislang vierten externen Neuzugang. Innenverteidiger Lukas Fedler (23), der vom Liga-Konkurrenten Spielvereinigung Ratingen kommt, ist allerdings ein guter Bekannter. Bis vor zwei Jahren spielte er... mehr

Stadtteile

Neue und alte Bahnen auf die Südhöhen

Cronenberg. Wohl wegen der tropischen Temperaturen war der WZ-Leserstammtisch diesmal ein kleiner Kreis, der sich im Lokal Kaiser-Treff an der Hahnerberger Straße traf. In lockerer Runde plauderten die Teilnehmer mit den WZ-Mitarbeitern Hartmut Schmahl und Katharina Rüth. Von einer Wiederbelebung... mehr

Wirtschaft

Das Geburtshaus hat sich vergrößert

Wuppertal. „Die Bauzeit hat neun Monate gedauert, wie eine Schwangerschaft“, sagt Kristin Seeland, Leiterin des Geburtshauses an der Hainstraße. Jetzt hat die außerklinische Einrichtung einen Anbau mit zwei neuen Räumen: einen Besprechungsraum und einen Geburtsraum, in dem aber auch... mehr

ISG-Barmen wird mit BID-Award 2015 ausgezeichnet

Barmen. Die ISG Barmen ist am Donnerstag für ihr Engagement im Stadtteil mit dem bundesweiten BID-Award ausgezeichnet worden. Die Immobilien-Standort-Gemeinschaft wurde von der Jury aus Handelskammerexperten und des DIHK als „besonders gelungenes Beispiel für privat-öffentliche Partnerschaften“... mehr Leser-Kommentare: 1

Uni: Preise für Frauenförderung und Internationalisierung

Wuppertal. Die gestrige von Rektor Lambert T. Koch gewohnt humorvoll geleitete Senatssitzung an der Bergischen Universität stand im Zeichen hoher Ehrungen: Der „Weltlöwe“ und der „Gleichstellungspreis“ wurden verliehen an den Sozialpädagogen Professor Heinz Sünker beziehungsweise an das Zentrum für... mehr

Sonderthemen

Das Motto lautet: Schach verbindet

Platz 3, Voting kleine Vereine Auch wenn die ESG bereits mehr als 150 Jahre alt ist und damit einer der ältesten Schachklubs in Deutschland, wird dort neben der Tradition auch die Jugendarbeit großgeschrieben. Mehr als 20 Prozent der Mitglieder sind unter 18 Jahre alt. Als Anlaufstelle liegt das... mehr

Stadtteile

„Wir müssen den Menschen helfen“

Vohwinkel. Es ist eine wichtige Arbeit für Menschen in Not. Die Flüchtlingshilfe Wuppertal-West engagiert sich mit vielen Angeboten bei der Unterstützung von Asylbewerbern. Dabei möchte der im Frühjahr gegründete Verein den Betroffenen gerade in der schwierigen Anfangsphase ihres Aufenthalts zur... mehr

Sport

Dienstantritt für Bryja beim SV Bayer

Wuppertal. Seit 1. Juli ist Michael Bryja neuer Cheftrainer der Schwimmer der SG Bayer. Zu seinem Dienstantritt im Schwimmsportleistungszentrum betreut der 29-jährige Sportwissenschaftler aktuell allerdings nur zwei Athleten: Sebastian Iwanow, 30-jähriger Topschwimmer, der im wahrsten Sinne des... mehr

Stadtleben

Weltmeister zu Gast in der Stadthalle

Wuppertal. Vom 3. bis zum 5. Juli sind rund 2500 Tanzpaare aus 41 Nationen und vier Kontinenten zu Gast in Wuppertal, genau genommen in der Historischen Stadthalle auf dem Johannisberg. Zum 12. Mal lädt der Tanzsportverband NRW zum Dance-Comp ein, eine der größten Tanzveranstaltungen Europas, bei... mehr

Wirtschaft

Der Lehrling des Monats arbeitet schon ganz meisterlich

Wuppertal. „Typen wie Sie braucht das Handwerk als Botschafter“, sagt Kammerpräsident Andreas Ehlert anlässlich der Ehrung zum „Lehrling des Monats“. Volkan Midik (25) heißt der vielversprechende junge Mann, der kurz vor Vollendung seines dritten Ausbildungsjahres zum Orthopädie-Schuhmacher im... mehr 2

Kultur

Der Blick auf die Kunst lohnt sich

Wuppertal. Kunst, wohin man schaut. Rund 150 Plastiken, Denkmäler und Brunnen sind im Stadtgebiet verteilt – altehrwürdige Werke wie die Sandsteinfiguren der Erzväter Abraham, Isaak und Jacob von 1747, die in einem Garten an der Elias-Eller-Straße in Ronsdorf stehen. Modernes wie „WhyPop“ im... mehr

 

Anzeige

Umfrage

Was halten Sie von der Sperrung der Bahn?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Achtung, hier wird geblitzt!


Samstag, 4. Juli.
Jesinghauser Str., Liebigstr., Fr.-Engels-Allee,

Freitag, 3. Juli
Briller Str., Düsseldorfer Str., Fr.-Ebert-Str.,
Kontrollen von Polizei und Ordnungsamt. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Anzeige

W-Zetti

Schneeverwehungen

Haben Sie auch schon den Schal und die Mütze wieder aus dem Keller geholt? Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt nämlich die Stadt Wuppertal vor „Schneeverwehungen“ heute bis 14 Uhr. Im Wortlaut: „Aufgrund von Neuschneemengen oder lockeren Schneedecken von 5 bis 10 cm und Windböen bis 60 km/h... mehr

WZ-Mobil zum Personalnotstand

Wuppertal. 111 Pflegekräfte des Bethesda-Krankenhauses haben am Mittwoch vor ihrer Klinik gegen den Personalnotstand protestiert. Welche Erfahrungen haben Sie im Krankenhaus gemacht? Sagen Sie Ihre Meinung am WZ-Mobil. Mitarbeiter der WZ stehen am Dienstag ab 14 Uhr vor dem Bethesda-Krankenhaus in... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

WZ-LIVETICKER

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil