NN

Wuppertal. Das Ressort Umweltschutz der Stadt lädt ab Freitag, 15. März, zur Wasserwoche mit zahlreichen Entdeckungsreisen ein. Los geht’s mit der Operation „Lurchi“ am 15. März um 19 Uhr. Kinder ab zwei Jahren können Fröschen, Kröten und Molchen nach dem Winterschlaf helfen, sicher in ihre Laichgewässer zu gelangen (Foto: Archiv). Für die Expedition am Freibad Bendahl, Böhler Weg, brauchen die kleinen Amphibienforscher Gummistiefel, Warnwesten, Eimer und Taschenlampen. Wer lieber einen Blick unter die Kulissen der Wuppertaler Wasseraufbereitung werfen möchte, kann am Donnerstag, 21. März, um 14 Uhr in die Abwasserkanäle der Stadtwerke hinabsteigen. Festes Schuhwerk ist hier erforderlich – Treffpunkt ist die Schwebebahnstation Adlerbrücke. Fischfreunde wiederum können am Sonntag, 24. März, um 11 Uhr die Kinderstube der Wupperfische besuchen: Im Lachsbruthaus gibt’s so einiges zu entdecken. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz „Vor der Hardt“, Beyenburger Stausee. Alle Führungen sind kostenlos. Weitere Infos unter Telefon 563 6789.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer