Wuppertal, 21.01.2013

Revue: Vier getanzte Jahreszeiten

zurück weiter
1 von 34
  1. Rund 1000 Besucher haben die „Vier Jahreszeiten“ in den beiden komplett ausverkauften Veranstaltungen des Ballettstudios Klaus erlebt: 100 Ballerinen vom Kleinkind bis zu einer eindrucksvollen „Ü30-Gruppe“ boten unter der Regie von Bettina Klaus-Brebeck, den Schwestern Kyra-Anna und Louisa Sophie Brebeck sowie Analena Schwarz eine begeisternde Reise durch diese „Vier Jahreszeiten“. Das Werk Vivaldis zog sich dabei wie ein roter Faden durch die unterhaltsamen zwei Stunden.

    Rund 1000 Besucher haben die „Vier Jahreszeiten“ in den beiden komplett ausverkauften Veranstaltungen des Ballettstudios Klaus erlebt: 100 Ballerinen vom Kleinkind bis zu einer eindrucksvollen „Ü30-Gruppe“ boten unter der Regie von Bettina Klaus-Brebeck, den Schwestern Kyra-Anna und Louisa Sophie Brebeck sowie Analena Schwarz eine begeisternde Reise durch diese „Vier Jahreszeiten“. Das Werk Vivaldis zog sich dabei wie ein roter Faden durch die unterhaltsamen zwei Stunden.

    Foto: Fischer, A. (f22)
  2. Foto: Fischer, A. (f22)

Rund 1000 Besucher haben die „Vier Jahreszeiten“ in den beiden komplett ausverkauften Veranstaltungen des Ballettstudios Klaus erlebt: 100 Ballerinen vom Kleinkind bis zu einer eindrucksvollen „Ü30-Gruppe“ boten unter der Regie von Bettina Klaus-Brebeck, den Schwestern Kyra-Anna und Louisa Sophie Brebeck sowie Analena Schwarz eine begeisternde Reise durch diese „Vier Jahreszeiten“. Das Werk Vivaldis zog sich dabei wie ein roter Faden durch die unterhaltsamen zwei Stunden.

Weitere Fotogalerien aus dem Ressort Wuppertal

 

Anzeige

WZ-Mobil zum Paternoster-Ende

Barmen. Das nächste WZ-Mobil steht am Dienstag, 2. Juni, um 14 Uhr auf dem Johannes-Rau-Platz in Barmen. Thema: „Was halten Sie von der Stillegung der Paternoster?“  Emails sind immer willkommen unter: redaktion.wuppertal@wz.de mehr

Anzeige
Anzeige

Achtung, hier wird geblitzt!


Montag, 1. Juni
Buchenhofener Str., Heinrich-Heine-Str., Westring, Düsseldorfer Str., Bahnstr., Gräfrather Str., Röttgen, Westfalenweg, Dönberger Str., Nevigeser Str., Am Elisabethheim, Vogelsangstr., Sedanstr., Klingelholl, Wilkhausstr., Mollenkotten, Wittener Str., Gennebrecker Str., An der Blutfinke, Echoer Str., Staubenthaler Str., Hahnerberger Str., Neuenhofer Str., Hauptstr.

Dienstag, 2. Juni
Hügelstr., Berliner Str., Höfen, Mählersbeck, Linderhauser Str., Windhukstr., Kruppstr., Bayreuther Str., Otto-Hausmann-Ring, Osterholzer Str., Zur Waldkampfbahn, Gruitener Str., Kniprodestr., Kratzkopfstr., Remscheider Str., Kemmannstr., Cronenfelder Str., Hastener Str., Am Dönberg, Zum Alten Zollhaus, Hatzfelder Str., Unterdörnen, Siegesstr., Fr.-Engels-Allee
Kontrollen von Polizei und Ordnungsamt. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.

Umfrage

Braucht die Stadt Fahrradboxen?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige

W-Zetti

Freundebuch-Terror

Heute muss W.Zetti mal ein ernstes Thema ansprechen: Freundebuch-Terror im Kindergarten. Da finden unschuldige Drei- bis Sechsjährige praktisch täglich ein neues Buch auf ihrer Ablage vor, in dem sie zwei Seiten mit Texten, Fotos und Malereien befüllen sollen. Offenes Geheimnis: Die Leidtragenden... mehr

Anzeige

WZ-LIVETICKER

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz    Mobil