stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Sonderthemen

Der neue Döppersberg

Primark: Die schwere Geburt eines Kaufvertrages

Wuppertal. Anfang Januar soll endlich Gewissheit herrschen. Dann liegt dem Stadtrat aller Voraussicht nach der Entwurf eines Kaufvertrages zwischen Wuppertal und dem Investor Signature Capital vor. Der will für Primark ein Gebäude auf dem Döppersberg errichten. Bereits 2017 soll das Kaufhaus fertig... mehr Leser-Kommentare: 44

Anzeige

Die Nordbahntrasse

Grünanlage wird zum Trassen-Rastplatz

Wuppertal. Vor 25 Jahren wurde die 4000 Quadratmeter große und steil ansteigende Freifläche zwischen Tellweg und Akanierstraße zur öffentlichen Grünanlage umgebaut. Doch sie ist im Laufe der Jahre heruntergekommen: Wegen Vandalismus wurden im Laufe der Jahre die Pergola und Sitzbänke abgebaut.... mehr Leser-Kommentare: 1

Die Junior Uni

Junior Uni ist der Hit für Nachwuchsforscher

Wuppertal. Die Junior Uni setzt ihre Erfolgsgeschichte im Neubau am Brögel fort. Innerhalb kürzester Zeit sind für das heute beginnende Sommersemester mehr als 2000 Plätze in 137 Kursen vergeben worden. „2000 weitere Anfragen verzeichnet die Warteliste. „Wie funktioniert mein Körper?“,... mehr Leser-Kommentare: 1

Stadtteilspaziergänge

Stadtteilspaziergänge (12): Heckinghausen und seine Perlen

Heckinghausen. Das optimale Wetter für einen Bummel ist es nun wirklich nicht: Ein herbstliches Tief zieht heran, und der feine Nieselregen geht unerbittlich in einen satten bergischen Landregen über. Doch Dörte aus Heckinghausen kann das nicht erschüttern. „Das ist doch nur feuchter Wind“, meint... mehr

Leben im Denkmal

Bewohntes Museum: Uwe Dresen und seine 30-Zimmer-Bremme-Villa

Heidt. Zugegeben, wer Uwe Dresen kennt, hätte wahrscheinlich nichts anderes erwartet. Natürlich wohnt der Besitzer der Kultkneipe „Marlene“ nicht „08/15“. Trotzdem ist der Besucher, wenn er die ehemalige Villa des Brauerei-Besitzers Emil Bremme betritt, erschlagen, weiß nicht, wohin er schauen soll. mehr Leser-Kommentare: 2

Anzeige

W.Zetti

W.Zetti fährt Ski

Hoppla – was war denn das gestern? Nach stundenlangem konzentriertem Arbeiten schaut W.Zetti aus dem Fenster und was sieht er? Schnee. Schon wieder. Anfang März. Hallo?! Vorgestern war meteorologischer Frühlingsbeginn. Und W.Zetti hat die Rollkragenpullover in den hintersten Winkel des... mehr

Offen Gesagt

Auge um Auge, Zahn um Zahn

Sobald etwas in Wuppertal in den politischen Raum gerät, wird es zum Problem. Das ist jetzt sogar bei einem sonst so unstrittigen Thema wie dem Ehrenring der Fall. Was ist geschehen? Eine Initiative honoriger Bürger will, dass der Macher der Nordbahntrasse, Carsten Gerhardt, in den erlesenen Kreis... mehr Leser-Kommentare: 2

W.Zetti

Ein Lied für Biene Maja

W.Zettis Kollegin summt. Das aber nicht, weil sie frisch verliebt ist, wie schon vermutet wurde. Sondern nur, weil es viel zu tun gibt. Alternative Stressbewältigung sozusagen – die zugegebenermaßen für die Tischnachbarn Stress bedeutet. Gesummt wird dabei meist das, was das Autoradio auf dem Weg... mehr

W.Zetti

Buchdeckel-Ärger

Euer W. Zetti ist eine ziemliche Leserattte und lässt sich gerne im Buchladen von Klappentexten inspirieren. In letzter Zeit fällt ihm aber auf, dass man dort immer weniger über den Inhalt des Buches erfährt. Scheinbar denken sich die Marketing-Strategen: Je weniger konkret, desto mehr potenzielle... mehr

W.Zetti

Ab ins Weilchenfeld!

Einer von W.Zettis treuen Lesern hört auch gerne Radio. Kürzlich amüsierte er sich über die Durchsage der Verkehrsstörungen, in der der Moderator von „Wuppertal-Warresbeck“ sprach – und ließ sich gleich zu einer eigens gedichteten Schlagzeile hinreißen: „Ein Wiehtransporter aus Welbert kam heute... mehr

W.Zetti

Der tägliche Stau

Da dachte Euer W.Zetti doch gestern Mittag bei seiner Fahrt ins heimische Quartier, er könne bequem über die A 46 abkürzen. Denn, so überlegte er: An einem Sonntagmittag ist dort ganz bestimmt nicht so viel los wie wochentags. Doch weit gefehlt: Das übliche Gedränge vor der Baustelle Varresbeck... mehr

W.Zetti

300 Taschentücher

W.Zettis Kollegin kam am Freitag mit einer Großpackung Taschentücher zur Arbeit. Beim Mittagessen kam der böse Verdacht auf, dass sie die schon einmal vorsorglich für das Auswärtsspiel des Wuppertaler SV am Sonntag in Sonsbeck besorgt haben könnte. Schnell war die Rechnung aufgemacht: 300... mehr

 

Anzeige

Angebote & Prospekte

LBS ImmobileientagBayer Ausbildung
Sparkassen ImmobilientagSparkassen Immobilientag

Umfrage

Was hält Sie in der Kirche?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Achtung, hier wird geblitzt!

Mittwoch, 4. März
Apprather Weg, Bahnstr., Düsseldorfer Str., Gräfrather Str., Gruitener Str., Haeselerstr. Eichenstr., Unterdörnen, Rödiger Str., Wiesenstr., Uellendahler Str., Hansastr., Dellbusch, Schellenbecker Str., Linderhauser Str., Wittener Str. Mollenkotten, Zum alten Zollhaus, Staubenthaler Str., Elias-Eller-Str., Goldlackstr., In der Krim, Kniprodestr., Blombacher Bach

Donnerstag, 5. März
Auf der Bleiche, Gosenburg, Kleestraße Klingelholl, Oststraße, Schwarzbach, Jägerhofstraße, Kemmannstraße Ravensberger Str., Hahnerberger Str., Hastener Str., Hauptstraße, Varresbecker Straße, Stockmannsmühle, Nützenberger Straße, Nathrather Straße, Kyffhäuser Str., Katernberger Straße, Deckershäuschen, Am Dönberg, Horather Str., Sanderstr., Liebigstr., Schönebecker Str.



Kontrollen von Polizei und Ordnungsamt. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.

W-Zetti

Schnipp, Haare ab

W.Zettis Freundin findet Frisörbesuche überflüssig. Sie war erst einmal in ihrem Leben beim Friseur – und danach sahen die Haare schlimmer aus als vorher. Wachsen tun die Haare natürlich dennoch – und deshalb setzen seit Jahren Familienangehörige bei ihr die Schere an. Neulich war es wieder so weit: mehr

Wuppertal

WZ-Mobil zur Kleinen Höhe

Obersiebeneick. Das nächste WZ-Mobil steht Dienstag, 3. März, ab 14 Uhr am Schevenhofer Weg, Ecke Nevigeser Straße. Dort geht es um die Kleine Höhe und die Pläne für ein Windrad. Wenn Sie verhindert sind: Auch E-Mails sind willkommen an die E-Mail-Adresse: redaktion.wuppertal@wz.de mehr

Umfrage

Würden Sie sich über neue Einkaufsmöglichkeiten in einem Wuppertaler FOC freuen?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Trauen sie dem WSV zu, im Aufstiegsrennen an Velbert dranzubleiben?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz