stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Sonderthemen

Der neue Döppersberg

Gewerbe am Döppersberg: Investor und Stadt feilschen um Preis

Elberfeld. Die Verhandlungen mit dem Investor Chapman Taylor über den Platz vor dem Hauptbahnhof sind derzeit offenbar schwierig und komplex – und kommen kaum voran. Deshalb werden dem Rat anders als geplant nicht schon im September der Kaufvertrag über das Gelände und der Gestaltungsvertrag... mehr Leser-Kommentare: 10

Anzeige

Die Nordbahntrasse

Die Trassenbrücke am Bracken wird ein Hingucker

Nächstebreck. Rot und blau soll sie strahlen, die neue Brücke in Bracken. Die Fotomontage des Bauwerks zeigt Hermann-Josef Richter, Vorsitzender des Bürgervereins Nächstebreck, nur allzu gern. „Es ist die einzige Brücke, die an der Nordbahntrasse neu gebaut werden wird.“ So soll der Lückenschluss... mehr Leser-Kommentare: 6

Die Junior Uni

Junior Uni ist der Hit für Nachwuchsforscher

Wuppertal. Die Junior Uni setzt ihre Erfolgsgeschichte im Neubau am Brögel fort. Innerhalb kürzester Zeit sind für das heute beginnende Sommersemester mehr als 2000 Plätze in 137 Kursen vergeben worden. „2000 weitere Anfragen verzeichnet die Warteliste. „Wie funktioniert mein Körper?“,... mehr Leser-Kommentare: 1

Stadtteilspaziergänge

Stadtteilspaziergänge (12): Heckinghausen und seine Perlen

Heckinghausen. Das optimale Wetter für einen Bummel ist es nun wirklich nicht: Ein herbstliches Tief zieht heran, und der feine Nieselregen geht unerbittlich in einen satten bergischen Landregen über. Doch Dörte aus Heckinghausen kann das nicht erschüttern. „Das ist doch nur feuchter Wind“, meint... mehr

Leben im Denkmal

Bewohntes Museum: Uwe Dresen und seine 30-Zimmer-Bremme-Villa

Heidt. Zugegeben, wer Uwe Dresen kennt, hätte wahrscheinlich nichts anderes erwartet. Natürlich wohnt der Besitzer der Kultkneipe „Marlene“ nicht „08/15“. Trotzdem ist der Besucher, wenn er die ehemalige Villa des Brauerei-Besitzers Emil Bremme betritt, erschlagen, weiß nicht, wohin er schauen soll. mehr Leser-Kommentare: 2

Anzeige

W.Zetti

Lauschangriff

Endlich Mittagspause - W.Zetti und seine Kollegin freuten sich auf eine warme Mahlzeit in einem Imbiss. Gerade als die Teller leer waren und man zum Kaffee übergegangen war, schnappte W.Zetti Wortfetzen am Nachbartisch auf: „Da müssen sie aufpassen. Sonst droht ein Virus.“ Ein... mehr

W.Zetti

Was ist das schwül

Meine Güte, was ist das schwül. Und das schon seit Tagen. Euer W. Zetti hat sich schon gefragt, ob irgendwas mit ihm nicht in Ordnung ist. Da war es eine richtige Erleichterung, als ein Kollege über sich den gleichen Eindruck äußerte. Und zwar auch mit den Worten: „Mein Güte, was ist das schwül.“... mehr

W.Zetti

Auf nichts ist Verlass

Ja, ja diese Jugend. Auch W.Zetti ist sicher nicht frei von Vorurteilen, wenn er sich auch viel Mühe gibt. Folgende Geschichte, die ihm WZ-Leserin Hildegard Wittersheim erzählt hat, hätte W.Zetti auch passieren können. Und sie geht so: „Aus Elberfeld kommend sitzt meine 19-jährige Tochter verträumt... mehr

Kommentar

Die GWG ist ein Fass ohne Boden

Die Sanierungsarbeit der neuen Geschäftsführung in allen Ehren. Aber die Gemeinnützige Wohnungsbau-Gesellschaft Wuppertals (GWG) ist ein Fass ohne Boden. Das einstige Vorzeigeunternehmen der Stadt ist ein Risiko geworden, ein kaum mehr kalkulierbares Risiko. Die Lenker von heute zahlen die Zeche... mehr

W.Zetti

Mutter Teresa der A 46

An den Stau auf dem Weg zur Arbeit hat W.Zetti sich längst gewöhnt. Geduldig kämpft er sich durch die Stadt, bis er die Autobahn erreicht hat. Wenn der Verkehr dann zähflüssig fließt und sich ein Auto nach dem anderen im Reißverschlusssystem einfädelt, bekommt W.Zetti sogar richtig gute Laune.... mehr

W.Zetti

Der Biss ins Lenkrad

Auf seinem täglichen Weg zur und von der Arbeit erleidet W.Zetti derzeit eher regelmäßig als sporadisch einen Stau auf der Autobahn. So weit, so nervig. Was W.Zetti aber richtig auf die Palme bringt, kommt aber meist erst danach: Endlich ist das Nadelöhr passiert, das nervtötende Stop-And-Go hat... mehr

W.Zetti

Ganz unbürokratisch

Nein, eine ganz so tolle Presse hat die Stadtverwaltung in jüngster Zeit ja nicht. Umso beklommener war W.Zetti, als er jüngst dringend von einer städtischen Dienststelle ein Formular brauchte. Er hechelte gen Elberfeld, kam aber dank des täglichen Stau-Tsunamis erst nach Ende der Öffnungszeiten... mehr

Kommentar

Jetzt ist die Zeit der Lokalpatrioten

Kaum drei Dutzend Leute haben an diesem Freitag auf dem Von-der-Heydt-Platz gegen die Scharia-Polizei demonstriert. Ein großer Teil dieser Leute kam nicht aus Wuppertal. In den vergangenen Tagen ist diese stolze, schöne Stadt außerhalb ihrer Grenzen nur noch mit Glaubens- und Politfaschisten in... mehr

 

Anzeige

Angebote & Prospekte

Deutsche Bank
Anzeige

Achtung, hier wird geblitzt!

Dienstag, 23. September
Ferdinand Lasalle Str., Ferdinand Thun Str., A.d. Blutfinke, Hastener Str., Mastweg, Cronenfelder Str., Bahnstr., Westring, Vohwinkeler Str., Weinberg, Vogelsangstr., Uellendahler Str., Rudolfstr., Rödiger Str., Eichenstr., Hansastr., Vogelsangstr., Uellendahler Str., Jesinghauser Str., Hügelstr., Hesselnberg, Zu den Dolinen, Windthorststr., In der Fleute, Ehrenhaisnstr., Nächstebrecker Str., Gruitener Str., Schwarzer Weg

Mittwoch, 24. September
Düsseldorfer Str., Aprather Weg, Pahlkestr., Katernberger Schulweg, Otto Hausmann Ring, Fr. Ebert Str., Meininger Str., Heinrich Böll Str., Windhukstr., Höhenstr., Horather Str., Z.A. Zollhaus, Auf der Bleiche, Gosenburg, Heckinghauser Str., Hünefeldstr., Hesselnberg, Zeughaus Str., Küllenhahner Str., Ravensberger Str., Cronenberger Str., Hastener Str., Mastweg, Kemmannstr., Birkenhöhe, Neuenbaumer Weg



Kontrollen von Polizei und Ordnungsamt. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.

Umfrage

Finden Sie Betonkanten auf Spielplätzen auch unsicher?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige
Anzeige

W-Zetti

Ärgern war gestern

Euer W.Zetti war im Urlaub auf der größten deutschen Insel. Drei Wochen ohne Armbanduhr, Mobiltelefon, Internet und Fernsehen – ganz freiwillig. Nur die örtliche Tageszeitung war ständiger Begleiter. Noch nie hat sich W.Zetti so gut erholt, nur selten ist er so ausgeglichen wieder in der Heimat... mehr

Umfrage

Wie sollte der Platz am Kolk in Zukunft genutzt werden?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Wird der Döppersberg rechtzeitig fertig?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Wuppertal

Das WZ-Mobilsteht Freitag am Brauhaus

Barmen. Rund um das Brauhaus in Barmen gibt es Ärger: Wirt Richard Hubinger muss seine ab diesem Donnerstag geplanten Freiluft-Konzerte nach drinnen verlegen – weil ein Lärmschutz-Gutachten ihm die Veranstaltungen unter freiem Himmel aus Gründen des Anwohner-Schutzes untersagt. Tatsächlich hat es... mehr

Umfrage

Bergisches Plateau: Sollte die Hundewiese privat sein?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum