stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren

Sonderthemen

Der neue Döppersberg

Gewerbe am Döppersberg: Investor und Stadt feilschen um Preis

Elberfeld. Die Verhandlungen mit dem Investor Chapman Taylor über den Platz vor dem Hauptbahnhof sind derzeit offenbar schwierig und komplex – und kommen kaum voran. Deshalb werden dem Rat anders als geplant nicht schon im September der Kaufvertrag über das Gelände und der Gestaltungsvertrag... mehr Leser-Kommentare: 9

Anzeige

Die Nordbahntrasse

Die Trassenbrücke am Bracken wird ein Hingucker

Nächstebreck. Rot und blau soll sie strahlen, die neue Brücke in Bracken. Die Fotomontage des Bauwerks zeigt Hermann-Josef Richter, Vorsitzender des Bürgervereins Nächstebreck, nur allzu gern. „Es ist die einzige Brücke, die an der Nordbahntrasse neu gebaut werden wird.“ So soll der Lückenschluss... mehr Leser-Kommentare: 6

Die Junior Uni

Junior Uni ist der Hit für Nachwuchsforscher

Wuppertal. Die Junior Uni setzt ihre Erfolgsgeschichte im Neubau am Brögel fort. Innerhalb kürzester Zeit sind für das heute beginnende Sommersemester mehr als 2000 Plätze in 137 Kursen vergeben worden. „2000 weitere Anfragen verzeichnet die Warteliste. „Wie funktioniert mein Körper?“,... mehr Leser-Kommentare: 1

Stadtteilspaziergänge

Stadtteilspaziergänge (12): Heckinghausen und seine Perlen

Heckinghausen. Das optimale Wetter für einen Bummel ist es nun wirklich nicht: Ein herbstliches Tief zieht heran, und der feine Nieselregen geht unerbittlich in einen satten bergischen Landregen über. Doch Dörte aus Heckinghausen kann das nicht erschüttern. „Das ist doch nur feuchter Wind“, meint... mehr

Leben im Denkmal

Bewohntes Museum: Uwe Dresen und seine 30-Zimmer-Bremme-Villa

Heidt. Zugegeben, wer Uwe Dresen kennt, hätte wahrscheinlich nichts anderes erwartet. Natürlich wohnt der Besitzer der Kultkneipe „Marlene“ nicht „08/15“. Trotzdem ist der Besucher, wenn er die ehemalige Villa des Brauerei-Besitzers Emil Bremme betritt, erschlagen, weiß nicht, wohin er schauen soll. mehr Leser-Kommentare: 2

Anzeige

W.Zetti

Die große Versuchung

Warm strahlt die gelb-orange farbene LED-Beleuchtung von den Wänden, glatt ist die nagelneue Fahrbahndecke, einladend für Radler und Fußgänger. Lang ist er ohnehin, der Tunnel Dorp auf der Nordbahntrasse, satte 488 Meter misst er. Aber ohne Gerüst und in voller Breite wirkt das Bauwerk absolut... mehr

W.Zetti

Endlich abgeräumt

Zwei Monate. Ach was – noch viel länger ging die Party. Zumindest gefühlt. Denn – W.Zetti monierte es schon – mindestens acht Wochen lang zierte das Ankündigungsplakat zum Stadtgeburtstag 85 Jahre Wuppertal die Werbefläche an der Bushaltestelle Otto-Hausmann-Ring. Und ja, es war eine tolle Party.... mehr

W.Zetti

Reumütige Abbitte

Es ist für W.Zetti an der Zeit, Folgendes zu versichern: 1. Er hatte keine bösen Absichten. 2. Er wollte sich nicht vor den Folgen seines Handelns drücken. 3. Er wollte niemanden zu einer Straftat auffordern. Der Hintergrund: Von mehreren aufmerksamen Lesern musste sich W.Zetti gestern belehren... mehr

W.Zetti

Der erlösende Anruf

Mensch, was war es Eurem W.Zetti mulmig, als er jüngst an der Pahlkestraße mit seinem Wagen den Außenspiegel eines geparkten Corsa erwischt hatte. Weil der Spiegel danach echt windschief am Opel hing, ließ W.Zetti einen Zettel mit seiner Nummer am Auto – und fuhr mit einem miesen Gefühl weiter. Was... mehr

W.Zetti

Nur der WSV!

Gerade hatte sich der Ärger um die von Bayer 04 Leverkusen mit Werbung für „Spitzenfußball 30 Kilometer entfernt“ versehene Schwebebahn gelegt, da holt der nächste Bundesligist zum Tiefschlag in Wuppertal aus – und das schmeckt W.Zettis Sportkollegin natürlich gar nicht, musste sie auf dem Weg zum... mehr Leser-Kommentare: 1

W.Zetti

Gedenktag mal anders

Es gibt Nationalfeiertage. Es gibt jährliche Aktionstage zur Gesundheitsprävention. Es gibt religiöse Gedenktage. Und es gibt etwas, das W.Zetti jedes Jahr aufs Neue überrascht: Gedenktage, bei denen er sich fragt, wer sich so etwas ausdenkt und noch mehr – wer so etwas genehmigt. Gut, an den... mehr

 

Anzeige

Angebote & Prospekte

Laminat Depot

Umfrage

Sind in Wuppertal genug Polizisten im Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige

Umfrage

Finden Sie, dass Wuppertal in den vergangenen Jahren attraktiver geworden ist?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige

Achtung, hier wird geblitzt!

Dienstag, 2. September
A.d. Blutfinke, Bandwirker Str., Breite Str., Fischertal, Ferdinand Thun Str., Wettiner Str., Uellendahler Str., Vogelsangstr., Hansastr., Hainstr., Ausblick, Bromberger Str., Eichenstr., Hans Sachs Str., Weinberg, Carnaper Str., Fr. Engels Allee, Hünefeldstr., Schulweg, Cronenberger Straße

Mittwoch, 3. September
Aprather Weg, Pahlkestraße, Düsseldorfer Straße, Bayreuther Straße, Funckstraße, Otto-Hausmann-Ring, Gennebrecker Straße, Germanenstraße, Lentzestraße, Siegelberg, Steinhauser Straße, Beyenburger Freiheit, Hannoverstraße, Hügelstraße, Heckinghauser Straße, Otto-Hahn-Straße, Echoer Straße und an der Remscheider Straße, Geranienstraße, Ehrenhainstraße.



Kontrollen von Polizei und Ordnungsamt. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.

Umfrage

Ist der WSV schon stabil?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Würden auch Sie im Ruhestand weiter arbeiten?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Anderthalb Jahre Verspätung für die neuen Schwebebahnzüge: Ist das vertretbar?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

W-Zetti

Warten auf den Regen

Was für ein Tag: Den ganzen Samstag hat Euer W. Zetti auf das angekündigte schlechte Wetter gewartet und deshalb nichts unternommen. Doch der Regen blieb weitgehend aus – die eigentlich geplanten Aktivitäten aber auch. mehr

Wuppertal

WZ-Mobil zu den Schwebebahnwagen

Vohwinkel. Sie ist Wuppertals Wahrzeichen und das wichtigste öffentliche Verkehrsmittel unserer Stadt: die Schwebebahn. Nun wurde bekannt, dass die Bahn erst mit anderthalb Jahren Verspätung ihre lang erwarteten neuen Wagen bekommt – in letzter Zeit häufen sich auch die Pannen und Ausfälle bei der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum