Arnor Gunnarssonen vom BHC steht im isländischen WM-Kader.
Arnor Gunnarssonen vom BHC steht im isländischen WM-Kader.

Arnor Gunnarssonen vom BHC steht im isländischen WM-Kader.

A. Fischer

Arnor Gunnarssonen vom BHC steht im isländischen WM-Kader.

Wuppertal. Der WM-Traum ist für Arnor Gunnarsson wahr geworden. Der BHC-Rechtsaußen reist mit der isländischen Nationalmannschaft zu der vom 11. bis 27. Januar in Spanien stattfindenden Handball-Weltmeisterschaft und vertritt damit die Bergischen Löwen auf internationalem Parkett.

Am Sonntagmorgen teilte Islands Nationaltrainer Aron Kristjánsson dem 25-Jährigen mit, dass er Teil des 17-köpfigen WM-Kaders ist. Während des Vorbereitungslehrganges auf Island war Gunnarsson, wie berichtet bei den beiden Testspielerfolgen gegen Tunesien (33:26 und 34:24) mit vier Toren erfolgreich und hinterließ in den täglich zwei Trainingseinheiten ein guten Eindruck im 23er-Kader, aus dem noch sechs Akteure gestrichen wurden. Bereits heute macht sich der isländische WM-Tross auf den Weg nach Schweden, wo am Dienstag die Generalprobe ansteht.

Von dort geht es weiter nach Sevilla, wo während der Vorrunde Chile, Dänemark, Mazedonien, Qatar und Russland auf den BHC-Isländer und sein Team warten. „Ich freue mich riesig, dass ich in Spanien dabei sein darf“, sagte Gunnarsson, der nun auch auf ein gutes Turnier hofft. „Wir denken von Spiel zu Spiel und schauen, was möglich ist“. Red

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer