stellen
auto
immobilien
kleinanzeigen
tiere
ferienwohnungen
inserieren
wup

12. Dezember 2014 - 17:21 Uhr

Wuppertaler SV zieht Halbjahresbilanz

Wuppertal. Auf dem Platz an der Sonne, den er aktuell einnimmt, will Fußball-Oberligist Wuppertaler SV unbedingt in die Winterpause gehen. „Wir sind hoch motiviert, Tabellenplatz eins, den wir uns erarbeitet haben, auch am Sonntag in Bösinghoven zu verteidigen“, sagte Trainer Thomas Richter am... mehr

12. Dezember 2014 - 11:55 Uhr

WSV gibt beim TuS ein Gastspiel auf Kunstrasen

Wuppertal/Meerbusch. Dass sich Olivier Caillas am vergangenen Wochenende über die Spielfläche des VfB Homberg aufgeregte, entbehrte nicht einer gewissen Ironie. Der Trainer des TuS Bösinghoven nannte das Feld, auf dem seinem Team mit einem 3:2 der erste Auswärtssieg gelang, einen „Kartoffelacker“.... mehr

12. Dezember 2014 - 11:55 Uhr

Erst UEFA Youth League – jetzt spielt der BVB gegen den WSV

Wuppertal. Ihr letztes Meisterschaftsspiel in diesem Jahr bestreitet die U19 des Wuppertaler Sportvereins am Samstagvormittag bei einem Teilnehmer der „UEFA Youth League“. Borussia Dortmund erwartet die Wuppertaler in der A-Jugend-Bundesliga um 11 Uhr im BVB-Trainingszentrum an der... mehr

11. Dezember 2014 - 16:25 Uhr

WSV hat ein Loch in der Kasse

Wuppertal. Eine sportliche Halbjahresbilanz wollen am Freitag Trainer Thomas Richter und Sportvorstand Achim Weber auf einer Pressekonferenz im gut frequentierten Weihnachtsfanshop in der Rathaus-Galerie ziehen. Doch wie sieht es finanziell beim WSV aus, der seinen Netto-Etat zur neuen Saison um... mehr

10. Dezember 2014 - 20:41 Uhr

TuS Bösinghoven verbietet am Sonntag Obst und vieles mehr

Bösinghoven. Für Kopfschütteln im Lager des WSV, vor allem bei den  Fans, hat die Ankündigung des TuS Bösinghoven gesorgt, welche Gegenstände beim Auswärtsspiel am kommenden Sonntag nicht mit ins Stadion genommen werden dürfen. Neben selbstverständlich Verbotenem wie Messern, Scheren oder... mehr

10. Dezember 2014 - 14:48 Uhr

WSV und Sportamt: Szymaniak-Büste gehört ins Stadion am Zoo

Wuppertal. Prompte Reaktion auf die WZ-Geschichte über die Bronze-Büste des WSV-Fußballheroen Horst Szymaniak, für die Sportfotograf Otto Krschak einen würdigen Ausstellungsplatz sucht. Er hatte sie vor elf Jahren von dem inzwischen verstorbenen Szymaniak selbst geschenkt bekommen. „Wir waren mit... mehr

10. Dezember 2014 - 14:00 Uhr

Wohin mit der Büste von WSV-Held Horst Szymaniak?

Wuppertal. Fußballhelden, die in Bronze gegossen vor großen Stadien stehen, sind keine Seltenheit. Helmut Rahn in Essen, Max Morlock in Nürnberg, Fritz Walter am Betzenberg – sie alle haben an den Stadiontoren einen Platz für die Ewigkeit gefunden. Auch das Konterfei des Wuppertaler Fußball-Helden... mehr

10. Dezember 2014 - 10:00 Uhr

WSV-Spiel: Auch Schiri Zwayer war vor zehn Jahren in Manipulation verwickelt

Wuppertal. Am 30. Mai 2004 gewann der Wuppertaler SV am vorletzten Spieltag der Regionalliga Nord gegen den Nachwuchs von Werder Bremen ein Spiel, das eigentlich keinen Sieger verdient hatte. Gähnende Langeweile im Stadion Zoo, bis Skandalschiedsrichter Robert Hoyzer kurz vor Schluss auf den... mehr

 

Anzeige

Angebote & Prospekte

Vollmer ImmobilienParkett Dietrich

Umfrage

Ist der WSV schon stabil?

Ja, in der vergangenen Saison hätte er Spiele, wie in Hiesfeld noch verloren.
 
42 %
Nein, was nutzt die Überlegenheit, die Punktausbeute stimmt noch nicht für ein Spitzenteam.
 
58 %

Stimmen Total: 380

Kommentare lesen

Anzeige
Anzeige

Wuppertal

wz-sportplatz.de: Das neue Fußballportal für Wuppertal

Auf dieser Internetseite ist jeder Klick ein Volltreffer: Ab sofort gibt es auf dem neuen interaktiven Fußballportal der Westdeutschen Zeitung unter wz-sportplatz.de brandaktuelle Nachrichten, Statistiken, Fotogalerien und Berichte zu den Wuppertaler Fußballvereinen und Mannschaften. Neben den... mehr 5

Verlag W. Girardet GmbH & Co. KG
Impressum    Datenschutz