Sonnborn/Barmen. Das Wetter ist schuld: Am Sonntag, 23. Oktober, sind in Barmen und Sonnborn wieder Straßensperrungen für den ZDF-Fernsehfilm „Scheidung tut weh“ nötig. Wie berichtet, wollte die Produktionsfirma Polyphon dort ursprünglich am 9. Oktober filmen – doch wetterbedingt fielen die Außenaufnahmen ins Wasser.

Nun also am Sonntag der zweite Versuch – zwischen 7 und 19 Uhr werden folgende Straßen-Abschnitte vollständig gesperrt: die Sonnborner Straße zwischen Kirchhofstraße und Remigiusstraße, die Kirchhofstraße zwischen Sonnborner Straße und Creceliusstraße, die Alte Dorfstraße ab der Garterlaie bis zur Kirchhofstraße sowie die Straße Am Thurn zwischen Sonnborner Straße und Alte Dorfstraße.

Absolutes Halteverbot an mehreren Stellen in Sonnborn

Das ist aber noch nicht alles: Zwischen 17 und 20 Uhr werden jeweils vor der Einmündung Zur Dörner Brücke die Bogenstraße, der Hohenstein (östliche Einmündung) und der Oberdörnen gesperrt. Außerdem gilt am Sonntag absolutes Halteverbot an der Sonnborner Straße zwischen B 228 und den Hausnummern 160 beziehungsweise 97 (ausgenommen sind die Behindertenparkplätze von Nummer 164 und 142). Auch auf der westlichen Seite des Parkplatzes Kornstraße und an der Kirchhofstraße Nummer 2 bis 4 gilt absolutes Halteverbot.

 

Leserkommentare (5)


() Registrierte Nutzer