Elberfeld. Die Polizei hat in der vergangenen Nacht drei Männer (20, 21 und 24 Jahre alt) festgenommen, die in der Elberfelder Innenstadt in angetrunkenem Zustand rechtsextreme Parolen gegrölt haben. Die drei Männer – polizeibekannte Mitglieder der rechten Szene – waren gegen 0.40 Uhr einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen. Sie wurden zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen – „zur Verhinderung weiterer Straftaten“, wie es hieß. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt in der Sache. Red

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer